Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.07.2018, 01:26
Benutzerbild von total-geschlaucht
total-geschlaucht total-geschlaucht ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 27

Boot Infos

Hallo Biermade,

danke Dir , auch für für die Infos ;) Klingt ja erstmal ermutigend, wegen des Aufwands. Ah ja, diese Slipräder sind dann wahrscheinlich unerlässlich ? Das aufgeblasene SB über den Rasen/Sand zu ziehen kann man sicher auch nur 3 mal machen.

Ahaaaa, an die kurze Reichweite des E-Motors hatte ich noch gar nicht gedacht. Ist ja doof, denn gerade die Strecken durch "motorfreies" Gewässer würden wohl die längsten sein.

Das mit dem alten PVC Boot klingt genau nach der Story, die ich vermeiden möchte :) Soweit ich gelesen habe, sind manche der besseren alten Boote aus Hypalon (Metzeler hoffentlich auch?), was wohl auch jetzt noch gut halten soll.
Die neueren PVC Boote sind aber angeblich auch nicht schlecht ? Ich hab auch noch ein Angebot für ein Viamare mit Motor für ~1000 Euro, das ist noch fast neu. Fragt sich also - lieber gute alte deutsche Qualität oder was Modernes aus Fernost ?

Zitat:
Drück Dir die Daumen, dass Du bald auf's Wasser kannst...ist echt geil!
Danke ! Ich freu mich auch schon...und Dir viel Glück mit dem neuen Boot und immer ne Handbreit Wasser unterm China-Kiel ;)

der total Geschlauchte

Geändert von total-geschlaucht (12.07.2018 um 01:38 Uhr)
Mit Zitat antworten