Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > E-Tec / 2-Takt DI

E-Tec / 2-Takt DI Alles zum Thema E-Tec und anderen 2 Takt Direkteinspritzern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.10.2016, 07:33
Benutzerbild von Berny
Berny Berny ist offline
Berny
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 9.561

Boot Infos

E-Tech ist die Bezeichnung für die Technik, nicht für den Motor.

Und die Ersatzteilbeschaffung, ich bin mir nicht sicher, aber beim Jochum ging das meistens sehr schnell.

Zündkerzenwechsel: Aufwendig eigentlich nicht, man sollte die Technik intern wissen, dann ist der Wechsel auch logisch, Markierung setzen - fertig.
Auch ist die Frage, ob man die Kerzen überhaupt wechseln muss......

Es werden da immer wieder Dinge negativ dem E-Tec zugeschrieben, die jeder andere Motor auch haben kann.

Harry, ja, du hast es erkannt.
Der Motor ist in unseren Breiten nicht so stark vertreten, und in Foren schlagen meistens die auf, die Probleme mit irgendetwas haben. Sie suchen ja nach Lösungen oder Antworten, und das in der heutigen Zeit sehr oft und schnell im Internet.

Schau mal in das Um Links zu sehen, bitte registrieren Forum, da tummeln sich etliche E-Tec Besitzer herum, aus allen Herren Länder, da findest oft sehr detailierte Antworten zu allen möglichen Problemen, die es so gib.

Auffällig ist aber auch, dass fast jeder E-Tec Besitzer trotz diverser Problemen letztlich sehr zufrieden mit dem Motor ist, Ausnahmen gibt es überall, und schlecht reden kann man auch alles.

Ich bin mit meinem 60er hochzufrieden, auch wenn mein Boot letztlich mehr PS vertragen könnte, ist diese Kombi sehr gut.
__________________
【ツ】 I bins, da Berny 【ツ】
Meine Antworten sind auch nur Meinungen, müssen also nicht stimmen

E-Tec - wer keinen hat, weiß nicht, was er versäumt!
Mit Zitat antworten
  #17   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.10.2016, 10:56
hobbycaptain hobbycaptain eine LPP Nachricht senden? hobbycaptain ist gerade online
2-Takter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.12.2004
Beiträge: 7.189

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Käptn Graubär Beitrag anzeigen
...................
Ein besonderes Dankeschön an hobbycaptain!
Wie auch immer du das gezählt hast: Danke!
....................

so viel Aufwand ist das nicht, wenn man weiß wie's geht

-das Dreieck neben Community anklicken
-Benutzerliste anklicken
-dann rechts oben im blauen Feld das Dreieck neben "Benutzer suchen" anklicken
-erweiterte Suche anklicken

-dann kommt eine Seite mit allen Feldern aus dem Profil
- da kann man dann unter Motor seinen Suchbegriff eingeben und ENTER drücken, voila, das Suchergebnis ist schon da.
Bei mir sind 30 Einträge pro Seite, man muss also nicht viel zählen sondern nur ein bisserl multiplizieren

Natürlich kann man so auch alle User finden, die unter Boot ZAR stehen haben, oder Nuova Jolly, oder unter Bootsreviere Island ..........
Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. In dem Fall wolltest Du halt nur die E-TEC Besitzer wissen.



@Berny - e-tech ist auch nicht die Technologie, die heisst auch E-TEC, E-TECH ist einfach nur falsch in dem Zusammenhang, sonst nix.
__________________
lg
Ferdi


Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu hobbycaptain für den nützlichen Beitrag:
Visus1.0 (12.10.2016), Wasserarbeiter (12.10.2016)
  #18   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.10.2016, 13:48
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 1.019

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Berny Beitrag anzeigen
[...]Zündkerzenwechsel: Aufwendig eigentlich nicht, man sollte die Technik intern wissen, dann ist der Wechsel auch logisch, Markierung setzen - fertig.[...]
Hallo

Kann ich nach der Aussage da davon ausgehen, daß Du das noch nie selber gemacht hast. Wenn man Kerzen auf eine bestimmte Position bringen muß und wie in meinem Fall an einem Zylinder erst nach der vierten Kerze eine dabei war, die sich korrekt positionieren ließ, würde ich das schon als aufwändig bezeichnen.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ulf_l für den nützlichen Beitrag:
Visus1.0 (12.10.2016)
  #19   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.10.2016, 13:57
hobbycaptain hobbycaptain eine LPP Nachricht senden? hobbycaptain ist gerade online
2-Takter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.12.2004
Beiträge: 7.189

Boot Infos

Zitat:
Zitat von ulf_l Beitrag anzeigen
Hallo

Kann ich nach der Aussage da davon ausgehen, daß Du das noch nie selber gemacht hast. Wenn man Kerzen auf eine bestimmte Position bringen muß und wie in meinem Fall an einem Zylinder erst nach der vierten Kerze eine dabei war, die sich korrekt positionieren ließ, würde ich das schon als aufwändig bezeichnen.

Gruß Ulf
nein, aufwändig nicht, nur materialverschleissend.
mussst dir einen 6-zylinder kaufen, wenn da eine kerze auf der linken bank nicht passt, passts meistens auf der rechten.
aber, obwohl kerzenwechsel keine hexerei ist, lass ich den beim händler machen, der hat genügend kerzen auf lager und kostet nicht die welt, weil, zeitaufwand dafür hält sich ja in grenzen.
und alle 300 stunden oder 3 jahre. wenns darauf ankommt musst eh das boot hergeben.
__________________
lg
Ferdi


Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu hobbycaptain für den nützlichen Beitrag:
Berny (12.10.2016), outborder (12.10.2016)
  #20   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.10.2016, 18:18
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 1.019

Boot Infos

Hallo Ferdi

Viertakter:
Drehmoment eingestellt, Zündkerze rein, anziehen, fertig.
Etec:
Drehmoment eigestellt, reindrehen, paßt nicht. Nächst höheres Drehmoment eingestellt, passt immernoch nicht. Wegen der plattgedrückten Dichtung nicht mehr verkäuflich. Nächster Versuch ....
Es gibt auch Sachen, die beim Etec einfacher sind bzw. ganz wegfallen, aber bei den Zündkerzen kann man schon mal so ehrlich sein und muß das nicht schön reden.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
  #21   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.10.2016, 19:43
Benutzerbild von Monoposti
Monoposti Monoposti ist offline
RIBshirt-Träger
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.09.2008
Beiträge: 2.849

Boot Infos

Zitat:
Zitat von ulf_l Beitrag anzeigen
Hallo Ferdi

Viertakter:
Drehmoment eingestellt, Zündkerze rein, anziehen, fertig.
Etec:
Drehmoment eigestellt, reindrehen, paßt nicht. Nächst höheres Drehmoment eingestellt, passt immernoch nicht. Wegen der plattgedrückten Dichtung nicht mehr verkäuflich. Nächster Versuch ....
Es gibt auch Sachen, die beim Etec einfacher sind bzw. ganz wegfallen, aber bei den Zündkerzen kann man schon mal so ehrlich sein und muß das nicht schön reden.

Gruß Ulf
Ja,, hast ja recht. Ist wie bei Ducati. Es war schon immer aufwändiger etwas besonderes zu fahren....

Ach so, auch wenn es kein 30 PS er ist. Nicht mehr oder weniger Probleme wie bei meinem alten Viertakter.

....und er macht Laune , der 2 Takt Quirl Schxxx auf die paar Zündkerzen.....
__________________
LG Ralf

...anerkannter und geprüfter Treibholzslalomfahrer

In freudiger Erwartung........
Ab Ende Aug 2018 ist ein neues 575 Falcon abzugeben....
Mit Zitat antworten
  #22   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.10.2016, 19:57
Benutzerbild von Visus1.0
Visus1.0 Visus1.0 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 7.616


Verstehe dann ist e-Tec fahren wie Harley-fahren...
__________________
Liebe Grüsse
Andreas

Wenn wer Rechtschreibfehler finden sollte, darf er sie behalten

Gehe auf keine Polyamoriefragen ein und antworte nicht darauf in einem Thread! Persönliche Beratung über andere Beziehungsmodelle als der Monogamie ein Leben lang, gerne per PN, falls Monogamie nicht funktioniert hat.
Mit Zitat antworten
  #23   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.10.2016, 20:25
hobbycaptain hobbycaptain eine LPP Nachricht senden? hobbycaptain ist gerade online
2-Takter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.12.2004
Beiträge: 7.189

Boot Infos

das indexieren der kerzen hängt nicht mit 4- oder 2-takter zusammen, sondern mit direkteinspritzer oder nicht.
kommen irgendwann einmal auch 4-takt direkteinspritzer, so wies bei autos mittlerweile standard wird, wirds auch dort dieselbe prozedur sein beim kerzenwechsel. ehrlich, ich seh das wirklich als kein problem, alle 3 jahre einmal.
__________________
lg
Ferdi


Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #24   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.10.2016, 20:54
Steinbitt Steinbitt ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 2

Boot Infos

Habe einen 30er e-tec Bj.14 und bin sehr zufrieden. Null Probleme. Der Ölverbrauch ist gering, ebenso der Spritverbrauch und der "Lärm". Aus Gewichtsgründen habe ich mich für den leichtesten d.h. ohne Anlasser u. umgerüstet auf Fernschaltung entschieden. Muss ja alles in`s Womo. Im Einsatz habe ich die Kombi C4/Evinrude 30HP in Nordnorwegen und in Kroatien jeweils für einige Wochen im Jahr. Ansonsten steht alles geschützt und "eingewintert" in der Garage. Und er springt jedes Jahr nach nur einem kräftigen Zug am Starterseil an. Hatte vorher einen 20er Honda 4tkt.
Der war genau so zuverlässig und natürlich etwas leiser. Hatte mir beim Motorenwechsel einen noch größeren Unterschied in der Leistung erhofft.
Lt. GPS sind nun 42km/h machbar.
Mit Zitat antworten
  #25   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.10.2016, 21:29
Benutzerbild von dirki
dirki dirki ist offline
Schlauchbootbastelwastel
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.07.2012
Beiträge: 1.899

Boot Infos

Hallo,
habe einen 50 Ps E-Tec Langschaft an einem Kurzschaft-Boot mit der Länge von 4 m montiert, der jetzt im Urlaub 6 Wochen ohne das kleinste Problem gelaufen ist. Einfach nur Fun! 60 Km/h Top-Speed, gewaltige Beschleunigung und dazu ein super Sound! Bin mehr als zufrieden!Jetzt spekuliere ich auf ein größeres Boot, das leider kein E-Tec verbaut hat. Doch ich denke mal ein jahr später häng ich mir wieder so ein Teil dran. Mein erster 30 er E-Tec brachte 50 Km/h am selben Boot. Trotz einiger Probleme mit dem Lack am Zet und einem Impeller bin ich nun wieder bei Evinrude gelandet.
Machst mit Sicherheit keinen Fehler!
Liebe Grüße
Dirk
__________________
Mit freundlichen Grüßen aus Grabenstätt / Chiemsee
Oberbayern

Sturm und Wellen geben der See erst Seele und Leben (F.W.Ch. von Humboldt)

Boot: Stingher 606 xs RIB, Bj 2oo3 ;Motor: Selva Killer Whale 150 EFI XSR, Bj 2012 ; Trailer: HARBECK B 1800 M Bj 2016; Womo: KNAUS TRAVELLER 590
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu dirki für den nützlichen Beitrag:
Ahap (13.10.2016), Scherzibaby (13.10.2016), schwarzwaelder50 (13.10.2016)
  #26   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.10.2016, 08:31
Benutzerbild von nuernberger-1
nuernberger-1 nuernberger-1 ist gerade online
Hellwig Bootler
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 2.478

Boot Infos

Zitat:
Zitat von hobbycaptain Beitrag anzeigen
das indexieren der kerzen hängt nicht mit 4- oder 2-takter zusammen, sondern mit direkteinspritzer oder nicht.
kommen irgendwann einmal auch 4-takt direkteinspritzer, so wies bei autos mittlerweile standard wird, wirds auch dort dieselbe prozedur sein beim kerzenwechsel. ehrlich, ich seh das wirklich als kein problem, alle 3 jahre einmal.
Was machst wenn dir das mal am Wasser passiert und eine Kerze verreckt? Kann man die dann auch einfach mal so wechseln das sie wieder passt und man weiter fahren kann? Kann ja mal passieren das eine den Geist aufgiebt.
__________________
Gruß Peter

Mit Zitat antworten
  #27   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.10.2016, 09:02
hobbycaptain hobbycaptain eine LPP Nachricht senden? hobbycaptain ist gerade online
2-Takter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.12.2004
Beiträge: 7.189

Boot Infos

Zitat:
Zitat von nuernberger-1 Beitrag anzeigen
Was machst wenn dir das mal am Wasser passiert und eine Kerze verreckt? Kann man die dann auch einfach mal so wechseln das sie wieder passt und man weiter fahren kann? Kann ja mal passieren das eine den Geist aufgiebt.
ja, kann man. kann aber sein, dass er dann nicht ganz sauber läuft
__________________
lg
Ferdi


Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu hobbycaptain für den nützlichen Beitrag:
nuernberger-1 (13.10.2016), outborder (13.10.2016)
  #28   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.10.2016, 09:10
Inlineskater Inlineskater ist offline
Ich sehe schwarz
Treuesterne:
 
Registriert seit: 05.02.2014
Beiträge: 149

Boot Infos

Zitat:
Zitat von hobbycaptain Beitrag anzeigen
das indexieren der kerzen hängt nicht mit 4- oder 2-takter zusammen, sondern mit direkteinspritzer oder nicht.
kommen irgendwann einmal auch 4-takt direkteinspritzer, so wies bei autos mittlerweile standard wird, wirds auch dort dieselbe prozedur sein beim kerzenwechsel. ehrlich, ich seh das wirklich als kein problem, alle 3 jahre einmal.
Es gibt hier noch einen amerikanischen Hersteller von 2-Takt-Direkeinspritzern. Hier muss nicht auf die Stellung der Zündkerze geachtet werden.
Laut Anleitung gibt es die Variante mit Drehmomentschlüssel (27Nm) oder Handfest plus 90° (wenn kein Drehmomentschlüssel vorhanden).


Gruß
Martin
__________________
00° 38' S
90° 22' W
Mit Zitat antworten
  #29   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.10.2016, 09:23
hobbycaptain hobbycaptain eine LPP Nachricht senden? hobbycaptain ist gerade online
2-Takter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.12.2004
Beiträge: 7.189

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Inlineskater Beitrag anzeigen
Es gibt hier noch einen amerikanischen Hersteller von 2-Takt-Direkeinspritzern. Hier muss nicht auf die Stellung der Zündkerze geachtet werden.
Laut Anleitung gibt es die Variante mit Drehmomentschlüssel (27Nm) oder Handfest plus 90° (wenn kein Drehmomentschlüssel vorhanden).


Gruß
Martin
Kommt ja auch auf die verwendeten Zündkerzen an. Bei normalen Kerzen mit 1 Elektrode ist es anders, als wenn z.b. eine Kerze mit 4 Elektroden verwendet wird. Keine Ahnung welche Kerzen Merc verwendet, beim E-TEC ist es halt so. Aber, daraus ein Theater zu machen finde ich maßlos übertrieben.
__________________
lg
Ferdi


Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #30   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.10.2016, 14:58
Benutzerbild von outborder
outborder outborder ist offline
Marlindriver
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 739

Boot Infos

Zitat:
Zitat von nuernberger-1 Beitrag anzeigen
Was machst wenn dir das mal am Wasser passiert und eine Kerze verreckt? Kann man die dann auch einfach mal so wechseln das sie wieder passt und man weiter fahren kann? Kann ja mal passieren das eine den Geist aufgiebt.
Bis in den nächste Hafen geht das sicherlich.
Bei meinem Ficht Ram waren 3 Jahre lange die Kerzen falsch eingeschraubt. Der Motor hatte von einer Evinrude Werkstatt in Italien vor dem Verkauf noch eine Inspektion mit Kerzen wechsel bekommen.
Dieses Jahr ist der Verbauch bei höherer Drehzahl (4000 +) gesunken.
__________________
Gruß
Michi
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:47 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com