Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Schlauchboot

Schlauchboot Alles über zerlegbare Schlauchboote mit beweglichem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 14:09
paddyn227 paddyn227 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 41

Boot Infos

Schlauchboot am Strand slippen !?

Hallo Gemeinde,

ich fahre seit zwei Jahren regelmäßig mit meinen Kids Schluchboot auf der Ostsee.
Mein Kleines Probleme ist es, das Ganze (Boot mit Motor, Tank etc) an den Strand zu bekommen.
Da ich das Boot auf dem Campingplatz liegen habe und nur die Möglichkeit habe mit einem Strandtrailer an den Strand zu kommen.
Das Problem ist hauptsächlich aus dem Wasser wieder hoch an den Deich zu kommen, das ist alleine fast unmöglich :-( .
Habe einen kleinen Strandtrailer, 15Ps 2-Takter (34kg) , Boot mit Airdeck 330cm und Kleinigkeiten dabei. Zum Strand runter ist das ganze natürlich ein wenig einfacher , aber das zurück ist immer eine Quälerei.Vielleicht hat einer ja ein paar Tipps wie ich mir das Leben einfacher machen kann?
Habe schon überlegt etwas mit einer kleinen Winde zu machen, dafür muss aber auch eine Befestigung Möglichkeit gegeben sein ?
Oder einen Antrieb an meinem Strandtrailer verbauen ?!
Über Vorschläge würde ich mich tierisch freuen :-)

Grüße von der Ostsee
Fischkopf
Mit Zitat antworten
  #2   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 15:27
grauer bär grauer bär ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 01.04.2005
Beiträge: 1.375

Boot Infos

Ich habe mir schon öfters mit einem Flaschenzug geholfen. Längere Strecken sind damit natürlich ordentlich Rödelei. Als Fixpunkt habe ich in meiner schrägen Garageneinfahrt so einen eindrehbaren Sonnenschirmständer in der Einfahrt versenkt.
(Ein spitzes Rohr mit groben Gewinde außen, welches in den Boden geschraubt wird)
Im Deich könnte das aber Ärger geben...
Am besten hat man einen Platz im Hafen oder eine gute Boje...
__________________
Gruß Stefan
Mit Zitat antworten
  #3   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 15:32
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 9.379

Boot Infos

Immer wenn eine Frage des Transportes des Bootes auf Sand war hat unser verstorbener Dieter diese hier empfohlen Click the image to open in full size. Anscheinend hat er darauf geschwört
__________________
Gruß Harry
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Comander für den nützlichen Beitrag:
Atlas (17.04.2018), grauer bär (16.04.2018), Octopus (16.04.2018), schwarzwaelder50 (16.04.2018), the_ace (17.04.2018)
  #4   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 16:04
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 697

Boot Infos

Servus Fischkopf ;),

ich habe eine ähnliche Kombi (360er mit Airdeck und 15 PS 2t) und habe Slipräder am Heck.

Das funktioniert bei mir problemlos, ich slippe das auch allein über den Strand.

Bei feinem Sand würde ich mir vielleicht Räder mit großen Ballonreifen zulegen. Für Kroatien und Kiesstrand haben die kleinen (wie vom Bollerwagen) gereicht.

Welche Reifen hast Du auf Deinem Slipwagen?
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralles für den nützlichen Beitrag:
grauer bär (16.04.2018)
  #5   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 16:06
Benutzerbild von Octopus
Octopus Octopus ist offline
Dahmeschipper
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 470

Boot Infos

Diese aufblasbaren Sliprollen habe ich in GR schon in Aktion gesehen.
Funktioniert ganz gut auf feinen Sand.
Kein Wunder daß Dieter darauf schwörte.
__________________
Besten Gruß aus Nuthetal bei Berlin

Frank

24:


"Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen...."

Legende:
ex Moritz 360 mit ex Force 5 PS, ex Suzuki DT 5

aktuell: Yammi F6, Boot kommt irgendwann wieder...
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Octopus für den nützlichen Beitrag:
Atlas (17.04.2018), Comander (16.04.2018), grauer bär (16.04.2018)
  #6   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 17.04.2018, 08:05
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 2.859

Boot Infos

Solche habe ich noch ��
Waren mit einem kleinen Boot damals sehr praktisch.
Ende der siebziger hatte man in Griechenland nicht überall slipstellen.
__________________
Gruß
Frank




"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Sattelite MX182SX
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu the_ace für den nützlichen Beitrag:
Octopus (17.04.2018)
  #7   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 17.04.2018, 13:07
Benutzerbild von Octopus
Octopus Octopus ist offline
Dahmeschipper
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 470

Boot Infos

Die werden heute in GR an langen Sandstränden immer noch gerne benutzt.

Selbst kleinere Yoghutbecher bis 40 PS sowie Segeljollen werden dort teilweise mit den aufblasbaren Rollen geslippt.
__________________
Besten Gruß aus Nuthetal bei Berlin

Frank

24:


"Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen...."

Legende:
ex Moritz 360 mit ex Force 5 PS, ex Suzuki DT 5

aktuell: Yammi F6, Boot kommt irgendwann wieder...
Mit Zitat antworten
  #8   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 17.04.2018, 13:47
paddyn227 paddyn227 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 41

Boot Infos

Erstmal vielen Dank für die Ganzen Tipps

Habe schon die "Größten" reifen die ich auf dem Markt gefunden habe montiert, leider ist der Sand sehr fein.
Diese Rollen wenn ich das richtig verstehe lege ich doch unter das Boot ?! Der Strandbereich ist ca. 25 lang, den ich hoch muss .
Winde hatte ich auch schon im Auge , aber da wird das Problem werden wo Befestigen !?

Danke euch und vielleicht kommt ja noch DER Tipp
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu paddyn227 für den nützlichen Beitrag:
indy0130 (06.05.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:46 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com