Galerie Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Allgemeines > Computer/Digicams/Auto...

Computer/Digicams/Auto... Alles was mit unseren anderen Lieblingsspielzeugen zu tun hat.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.01.2019, 10:01
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.031

Boot Infos

Zitat:
Zitat von goeberl Beitrag anzeigen
hab ich mir gedacht, wollt nur nochmal auf nummer sicher gehen.
mit HDR hab ich noch keine erfahrungen. aber nachbearbeiten tu ich auch. und ich neige dazu, die bilder auch ein bissl zu "künstlich" oder dramatisch aussehen zu lassen.
das fotografieren ist schon eine geniale sache. ich beiß mich immer noch in den hintern, dass ich das letzte mal in kroatien, wie uns die springenden delfine vors boot geschwommen sind, das grottenschlechte tamron 18-270 an der 1200d hatte. aber naja, in der erinnerung schauen die bilder viel besser aus als am computer.

lg martin
Letztlich ist das Thema Fotografie ja sehr komplex und man kann nicht jede Technik und jeden Wert für ein perfektes Ergebnis im Kopf behalten.
Wenn ich eine Weile meine Kamera nicht in der Hand hatte, muss ich auch erst mal schauen wie ich es am besten angehe.
Dazu kommen das halt als Amateur diese Probleme wie Du sie beschreibst:
Im passenden Moment das falsche Objektiv drauf etc.
Ich habe - im Gegensatz zu den Profis- auch nur einen Body mit, muss die Objektive also wechseln. Hab auch nicht immer alle dabei- das wäre auch zu schwer. Aber für normale "Inselausflüge" zumindest 2-3 häufig genutzte.
Spontane Aufnahmen (wie bei Deflinen die nur mal kurz in der Luft sind) gehen halt gern mal daneben. Da braucht man halt Glück...

HDR wäre in Deinem Fall eigentlich die optimale Methode.
So wild ist es auch gar nicht. Bei der Canon hast Du im Menü (meist Screen 2)
eine Einstellung für AEB. Dort eine weite Spreizung einstellen (nicht Vollausschlag, ist etwas Erfahrungssache).
Mit dieser Einstellung macht die Kamera 3 Fotos:
Ein normal belichtetes, ein unterbelichtetes und ein überbelichtetes Bild.
diese Bilder kann man dann mit Photomatix (geniales Programm!) automatisch verrechnen lassen. Damit hat man dann einen gewaltigen Dynamikumfang; betdeutet: Dunkle Bereiche sind halt nicht nur schwarz und zu helle Bereiche werden dunkler. Im Prinzip nimmt die Software aus jeden Bild die optimalen Bereiche fürs Verrechnen.
Fotografiert werden sollte unbedingt mit Stativ, aber der Aufwand lohnt sich wirklich! Danach kann man das Bild dann "illustrativ" bearbeiten, ist aber nicht unbedingt nötig. Photomatix bringt auch schon tolle Filter mit.

Neuere Kameras wie meine M50 machen das verrechnen jetzt schon in der Kamera.
__________________
Gruß
Frank




"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Sattelite MX182SX
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu the_ace für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (09.01.2019), goeberl (09.01.2019)
  #32   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.01.2019, 11:30
Benutzerbild von Visus1.0
Visus1.0 Visus1.0 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 7.645


HDR ist bei jedem besseren Handy Standart, kann mit meinem Handy sogar eine Revolverkugel im Flug ca. drei mal draufbekommen....
__________________
Liebe Grüsse
Andreas
Mit Zitat antworten
  #33   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.01.2019, 12:01
Benutzerbild von H.Haslinger
H.Haslinger H.Haslinger ist offline
The Lion
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Beiträge: 322

Boot Infos

Auch wenn die Handies mittlerweile bei dem richtigen Licht gute Fotoss machen, kannst das nicht mit den Fotos einer guten Kamera und vor allem eines guten Objektives vergleichen. Aber da brauchts es zusätzlich auch noch ein entsprechendes Wissen. Das Thema Foto ist einfach sehr komplex und wie alles einer entsprechenden Veränderung unterworfen.
Weil ganz ehrlich, eine „wirkliche Spiegelreflex“ brauchst bei den heutigen Kameras nicht mehr. Genauswenig wie eine Viedeokamera. (Ausgenommen Actioncams)
__________________
Liebe Grüße aus Salzburg

Hermann

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu H.Haslinger für den nützlichen Beitrag:
the_ace (09.01.2019)
  #34   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.01.2019, 12:08
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.031

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Visus1.0 Beitrag anzeigen
HDR ist bei jedem besseren Handy Standart, kann mit meinem Handy sogar eine Revolverkugel im Flug ca. drei mal draufbekommen....
Sehr geil!
Ja, hat mein iPhone auch - Die Bezeichnung hat diese Funktion aber nicht verdient.
Was auch immer das Teil macht - es hat wohl eine extrem kleine Spreizung.
Dazu müsste es insgesamt mal mehrere Sekunden wackelfrei belichten können. Ohne Stativ lächerlich. Die Ergebnisse sind jedenfalls alles- nur nicht das, was ich mir unter HDR vorstelle...

Wenn Handys alles das könnten was eine DSLR so drauf hat,
würde niemand mehr mehrere Tausend Euro in Kameras und Objektive investieren und entsprechende Firmen wie Canon, Nikon etc. wären lange pleite.

Eine kleine Analogie: Das ist so als würde jemand behaupten, sein 5m Joghurtbecher sei ernsthaft Seetauglich. Klar, das Teil schwimmt auch. Das ist dann aber auch schon alles was so ein Spielzeug mit einem Rib gemein hat
__________________
Gruß
Frank




"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Sattelite MX182SX
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu the_ace für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (09.01.2019)
  #35   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.01.2019, 12:10
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.031

Boot Infos

Zitat:
Zitat von H.Haslinger Beitrag anzeigen
Weil ganz ehrlich, eine „wirkliche Spiegelreflex“ brauchst bei den heutigen Kameras nicht mehr. Genauswenig wie eine Viedeokamera. (Ausgenommen Actioncams)
Ganz genau. Deswegen bin ich jetzt auf eine Systemkamera umgestiegen.
Vor 3 Jahren hätte ich über diese Idee schallend gelacht.
Die Entwicklungen in dem Bereich sind wirklich rasant.
__________________
Gruß
Frank




"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Sattelite MX182SX
Mit Zitat antworten
  #36   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.01.2019, 12:33
Benutzerbild von Visus1.0
Visus1.0 Visus1.0 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 7.645


Dieser Greifer fliegt mit ca70km/h in 50 Meter Entfernung.

Ich hab einen sogenannten Mitzieher gemacht, mit dem Opischen Zoom des Handys. Deshalb ist der Hintergrund gezogen.

Es ist unglaublich was die Handys schon können. 4k Filmen ist auch schon Standart.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.


Click the image to open in full size.
__________________
Liebe Grüsse
Andreas
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Visus1.0 für den nützlichen Beitrag:
Minka (14.01.2019), Octopus (09.01.2019), the_ace (09.01.2019)
  #37   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.01.2019, 13:30
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.031

Boot Infos

Natürlich können Handys heute schon echt eine Menge.
Für mal unterwegs nen Schnappschuss nehm ich auch mal das Handy.
Für ein Foto bei gutem Licht ist das heutzutage durchaus gut!

Zum Filmen oder für Fotos ab DIN A4 ist mir das aber nichts.
Es hat keinen optischen Zoom, die Bitrate ist unter aller Kanone.
In ein paar Jahren mag es besser sein.
Das neue iPhone hat immerhin schon 2 Linsen für nah und fern.,
Wenn wir eines Tages vielleicht auf 50 Megapixel kommen, kann man auch
Digital zoomen ohne das das Bild für die Hose ist.

Es spricht nichts gegen das Fotografieren mit dem Handy.
Nur ist es schlichtweg falsch zu behaupten, man hätte damit mehr Möglichkeiten oder das bessere Ergebnis. Falls das so ist, bedient man die (Spiegelreflex)Kamera falsch.
__________________
Gruß
Frank




"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Sattelite MX182SX
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu the_ace für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (09.01.2019), ulf_l (09.01.2019)
  #38   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.01.2019, 14:13
Benutzerbild von Visus1.0
Visus1.0 Visus1.0 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 7.645


Schon jetzt hab ich im Handy zwei Linsen mit anderen Brennweiten, somit zwei Objektive, Das Bild wird mit beiden Objektiven bzw Brennweiten aufgenommen, und übereinandergelegt. Man hat somit die Tiefenschärfe von beiden Brennweiten in einem Bild und kann wählen, bei der Bearbeitung, was ich scharf und nicht scharf im Vordergrund, Hintergrund und am Objekt haben will.

Die nächsten Handys kommen mit drei bis 4 Objektiven bzw Brennweiten, und werden die Bilder übereinanderlegen können. Da hast dann von einem Weitwinkel bis Tele bis vier bis fünffacher Vergrösserung alles abgedeckt. Mein Handy hat jetzt schon 2fache und Weitwinkel.

Das Übereinanderlegen kann eine Spiegelreflex nicht.




Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
Liebe Grüsse
Andreas

Geändert von Visus1.0 (09.01.2019 um 14:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Visus1.0 für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (09.01.2019)
  #39   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.01.2019, 14:25
StefanH StefanH ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 04.03.2009
Beiträge: 549

Boot Infos

Sony Alpha 7

Hallo,

die Wahl der Kamera hängt wohl stark von dem ab, was man am Ende haben will.

Bilder aus dem "echten" Leben: mit dem meist griffbereiten Handy kann man tolle Bilder machen, die bei entsprechenden Einstellungen auch gleich in der Cloud landen. Man hat gleich viel mehr als nur ein Photo, sondern auch eine langfristige Erinnerung, die automatisch zugreifbar ist - und das auch noch nach Ort/Datum/... . Was will man mehr.

Hobby: Wenn man Spaß am Photographieren an sich hat macht sicher auch ein richtiger Photoapparat Sinn. In diesem Fall will man vermutlich gar nicht überlegen, dass Handys auch sehr gute Bilder machen, es geht wohl schlicht um das Hobby - und somit spielt das liebe Geld wohl nur eine untergeordnete Rolle.

Da Photographieren eines meiner Hobbys ist bin ich bei Sony's Vollformat Alpha 7/9 Serie gelandet. Die Kosten hierfür stehen sicherlich in keiner Relation zum Handy, es macht aber einfach Spaß.

Viele Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu StefanH für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (09.01.2019), Comander (09.01.2019), H.Haslinger (09.01.2019), Ingo (09.01.2019), the_ace (09.01.2019), ulf_l (09.01.2019), Visus1.0 (09.01.2019)
  #40   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.01.2019, 20:20
Benutzerbild von goeberl
goeberl goeberl ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 4.618

Boot Infos

Zitat:
Zitat von the_ace Beitrag anzeigen
Letztlich ist das Thema Fotografie ja sehr komplex und man kann nicht jede Technik und jeden Wert für ein perfektes Ergebnis im Kopf behalten.
Wenn ich eine Weile meine Kamera nicht in der Hand hatte, muss ich auch erst mal schauen wie ich es am besten angehe.
Dazu kommen das halt als Amateur diese Probleme wie Du sie beschreibst:
Im passenden Moment das falsche Objektiv drauf etc.
Ich habe - im Gegensatz zu den Profis- auch nur einen Body mit, muss die Objektive also wechseln. Hab auch nicht immer alle dabei- das wäre auch zu schwer. Aber für normale "Inselausflüge" zumindest 2-3 häufig genutzte.
Spontane Aufnahmen (wie bei Deflinen die nur mal kurz in der Luft sind) gehen halt gern mal daneben. Da braucht man halt Glück...

HDR wäre in Deinem Fall eigentlich die optimale Methode.
So wild ist es auch gar nicht. Bei der Canon hast Du im Menü (meist Screen 2)
eine Einstellung für AEB. Dort eine weite Spreizung einstellen (nicht Vollausschlag, ist etwas Erfahrungssache).
Mit dieser Einstellung macht die Kamera 3 Fotos:
Ein normal belichtetes, ein unterbelichtetes und ein überbelichtetes Bild.
diese Bilder kann man dann mit Photomatix (geniales Programm!) automatisch verrechnen lassen. Damit hat man dann einen gewaltigen Dynamikumfang; betdeutet: Dunkle Bereiche sind halt nicht nur schwarz und zu helle Bereiche werden dunkler. Im Prinzip nimmt die Software aus jeden Bild die optimalen Bereiche fürs Verrechnen.
Fotografiert werden sollte unbedingt mit Stativ, aber der Aufwand lohnt sich wirklich! Danach kann man das Bild dann "illustrativ" bearbeiten, ist aber nicht unbedingt nötig. Photomatix bringt auch schon tolle Filter mit.

Neuere Kameras wie meine M50 machen das verrechnen jetzt schon in der Kamera.
das stativ nehm ich nur, wenns wirklich ums fotografieren geht. aber eigentlich will ich ja auch die landschaft genießen. ich weiß, dass ist auf dauer ein spagat.
ich hab meistens beide kameras mit. ein tele an der 1200d, bietet sich mit dem crop an. damit gelingen auch recht gute fotos. und auf der 6d hab ich das 17-40L.

belichtungsreigen muss ich mir noch in ruhe anschauen. im moment helle ich halt die dunklen stellen auf und dunkle die zu hellen ab.

hier mal was, was ich halt gern fotografiere. ist bei weitem noch nicht perfekt, aber man entwickelt sich weiter. und die nachbearbeitung war auch nur auf die schnelle. vorallem der vordergrund ist noch ausbaufähig.

lg martin


Click the image to open in full size.
Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu goeberl für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (09.01.2019), brando (10.01.2019), Comander (10.01.2019), H.Haslinger (09.01.2019), Ingo (09.01.2019), rg3226 (09.01.2019), Rotti (10.01.2019), schwarzwaelder50 (09.01.2019), ulf_l (09.01.2019)
  #41   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 10.01.2019, 17:21
Erich der Wikinger Erich der Wikinger ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 22.04.2004
Beiträge: 2.696

Boot Infos

Ein Handy kann heute schon vieles, aber mit Top - fotografieren
hat das trotzdem nix zu tun.

Bei guten Lichtverhältnissen und mit Zusatzfunktionen wie von
"Visus" beschrieben kann man vieles machen.

Aber lange Belichtungszeiten, richtiges Zoomen, oder bei ungünstigen
Lichtverhältnissen kommt da nix mehr.

Barny ich melde mich noch mal per PN, habe den Thread erst jetzt
"bemerkt".

Ich schleppe inzwischen auch keine Systemkameras mit Wechselobjektiven
mehr herum, ist mir zu lästig.

Gruß Erich
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Erich der Wikinger für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (10.01.2019), H.Haslinger (10.01.2019), outborder (11.01.2019), the_ace (12.01.2019)
  #42   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 10.01.2019, 18:08
Benutzerbild von H.Haslinger
H.Haslinger H.Haslinger ist offline
The Lion
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Beiträge: 322

Boot Infos

Ich habe ja auch schon sehr lange eine Nikon D300s. Dazu noch einiges an Objektiven, teils Festbrennweite teils Zooms. Dann noch Blitz, Stativ.... da kommt soviel zusammen, dass man es nur selten benutzt.

Deshalb bin ich jetzt auf eine Sony 6000 umgestiegen und halte mich bewusst mit den Objektiven zurück. Sozusagen downsizing.

Aber 24 MP ist schon gut und die Möglichkeiten sind vielfältig. Die A6500 war mir dann doch zu teuer, filmen tu ich (noch) nicht, aber dann kann ich immer noch updaten, brauch ja dann nur den Body.

Und die Alpha 6er Reihe ist halt wirklich eine immer dabei Kamera die mehr kann als ich brauche.
__________________
Liebe Grüße aus Salzburg

Hermann

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu H.Haslinger für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (10.01.2019), the_ace (12.01.2019)
  #43   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 10.01.2019, 19:48
Benutzerbild von brando
brando brando ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.05.2004
Beiträge: 2.347

Boot Infos

Nachdem unsere EOS am 2. Urlaubstag durch einen Schwall Salzwasser für immer gestorben ist, haben wir ab da nur noch mit dem Handy Bilder machen können Auf dem Tablet sehen die Handy-Bilder ja dann noch ganz gut aus aber bei Vergrösserungen usw sieht das dann ganz anders aus.

Deshalb haben wir uns die sehr leichte (zu leichte?) Canon Systemcamera M50 zugelegt und bis jetzt sind wir zufrieden.
__________________
_______________________
Gruss Jörg
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu brando für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (10.01.2019), the_ace (12.01.2019)
  #44   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 10.01.2019, 20:03
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 9.874

Boot Infos

Ich bin Video Filmer , ich kann mit Fotos (leider) nichts anfangen . Ich filme für mich selbst und die Frau soll eigentlich die Fotos machen mit ihren EOS Body. Nun ist es so daß wir eigentlich nur Fotos für uns selber machen wie Blumen, Bauten und so, weniger zum herzeigen . Meine Filme zeigen uns auch nur aus unsere Perspektive und die schneide ich um uns später erinnern zu können.Die Bilder die ich bisher hier gezeigt habe stammen meist aus der Video Cam siehe ein paar Spalten weiter oben.Wenn ich Fotos fürs Forum gemacht habe dann musste ua. auch eine kleine Digi Cam herhalten aber hier brauchen wir uns über Qualität nicht zu halten.Ich denke man muß wissen was man will.Will ich Bilder fürs Forum tuts die TZ 10 Sony ,die die Benni hat Seien wir ehrlich - Bennis Bilder faszinieren weil sehr kontrastreich und farbig.Für Forum Aufnahmen tuts doch so was oder n Handy. Was übers Forum hinaus geht ohne öffentliche Postings das wird dann anspruchsvoller dann wirds zum Hobby wie das vom Frank.
__________________
Gruß Harry
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Comander für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (10.01.2019)
  #45   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.01.2019, 12:47
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.031

Boot Infos

Zitat:
Zitat von brando Beitrag anzeigen
Nachdem unsere EOS am 2. Urlaubstag durch einen Schwall Salzwasser für immer gestorben ist, haben wir ab da nur noch mit dem Handy Bilder machen können Auf dem Tablet sehen die Handy-Bilder ja dann noch ganz gut aus aber bei Vergrösserungen usw sieht das dann ganz anders aus.

Deshalb haben wir uns die sehr leichte (zu leichte?) Canon Systemcamera M50 zugelegt und bis jetzt sind wir zufrieden.
Zu leicht?
Ich finde sie klein. Aber leistungstechnisch ist die M50 ein Kracher, wenn man bedenkt was sie kostet. Das übliche Gequake im Netz über den kastrierten 4k-Modus kann ich aktuell noch nicht nachvollziehen, da muss ich erst mal Erfahrungen sammlen. Bisher ist mir aber nichts Nachteiliges aufgefallen.
Wichtig ist bei 4K halt, den Shutter auf das Doppelte der FPS zu fixieren und die Blende aufzumachen. Bei viel Licht kann man die Blende weiter schliessen und ggf. nen ND-Filter nutzen. Meine ersten Tests waren sehr zufriedenstellend. Die Fotoleistung -sofern man nicht vielleicht was Extremes versucht - ist eh erstklassig.

Wie viel Wasser hat Eure "Alte" denn geschluckt? Ins Boot kommt doch kein Wasser. Hab meine 400D seit 2006 immer und bei jedem Wetter auf dem Boot mitgehabt. Hat aber meist nur Regen abbekommen, das war nie ein Problem.
Gestorben ist sie letztes Jahr, weil meine bessere Hälfte zu viel Gewalt ...lassen wir das.
Hab schon überlegt, der (etwas fragiler wirkenden) M50 ne Art Regenhaube zu spendieren...

Handybilder gab es letztes Jahr deshalb auch viele, aber so richtig zum Aufhängen ist das nichts, auch für den Film leider (eher) nicht zu gebrauchen.
Bin froh, wieder eine richtige Kamera zu haben.
__________________
Gruß
Frank




"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Sattelite MX182SX
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu the_ace für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (14.01.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:41 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com