Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Trailer > Alles zum Thema Trailer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.01.2017, 01:11
Benutzerbild von bkj5
bkj5 bkj5 eine LPP Nachricht senden? bkj5 ist gerade online
fortschreitender Wikinger
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 1.177

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Ma999 Beitrag anzeigen
... wollte ich nachfragen wie die Erfahrungen mit der Seilwinde sind, ob noch zufrieden?
Prinzipiell Ja, aber einen Haken hat (m)eine Gurtwinde schon offensichtlich ist sie nicht präzise genug ausgerichtet und somit faltet sich der Gurt beim Aufwickeln gerne zusammen. Wir haben das in einem anderen Fred schon diskutiert. Offensichtlich machen das manche Winden und manche nicht. Ich werde meine Winde halt einmal nachjustieren - vielleicht hilft das etwas. Das Problem den Gurt einmal um die eigen Achse gedreht eingehängt zu habe, habe ich bis dato nicht gehabt, ist aber anderen auch schon vorgekommen.

Mein Fazit: als Winde wirklich gut, Seil ist mir lieber.
__________________
Grüße Bernhard

"Carpe Diem - morgen wird es noch besser!"
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu bkj5 für den nützlichen Beitrag:
Hansi (16.01.2017), Ma999 (16.01.2017), nuernberger-1 (16.01.2017), Visus1.0 (16.01.2017)
  #32   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.01.2017, 10:05
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 9.611

Boot Infos

Prinzipiell ja Es stimmt, die Winde muss genau justiert werden. Das hatte ich letztens am Traunsee getan. Schrauben soweit lockern dass die Trägerplatte auf Hammerschläge regiert. Man weiß ja schon vorher welche Seite das ist. Jetzt ein Schlägelchen und schauen ob es zu Verschiebung kommt und dann festziehen und winden. Ich habs so hingebracht mit 2 Schlägelchen dass ich etwa 1m vor dem Anschlag kurz zurück drehe und mit der Hand das Band bis zum Anschlag in die gewünschte Richtung ziehe. Es geht schon sehr gut aber da kann man spielen - bei Gelegenheit und nur bei warmen und sonnigen Wetter wenn man das anstrengende schauen,/justieren,/schauen...mit einem kalten Bier in der Hand erledigen kann
Gut , das Boot steht geschützt das ganze Jahr in der Scheune und wenn wir am See/Meer sind ist ne Schutzhaube über der Winde . Rost , Oxidation, Abrieb, Fettschmutz sind Fremdwörter Ich sprühe das Getriebe genausooft ein wie die Rollen vom Trailer, die Winde ist quasi noch sehr neu obwohl schon 3 Jahre alt. Bei der Bedienung sollte man schon aufmerksam sein-gerate mit den 3 Ansatzmöglichkeiten der Kurbel kann man schon was verwechseln
ich habe das 1600der Modell muß aber auch im leichten Gang schon kräftig ran-die Frau tut sich dagegen sehr schwer aber nur bei einem bestimmten Punkt wenn das Boot beginnt komplett aus dem Wasser zu heben. Danach wird's zum Kinderspiel
Tipp: das nasse Band nie eingerollt lassen. Ich habs immer getrocknet . Das erspart Stockflecken und Verfärbungen und marode wird es so auch nicht.
__________________
Gruß Harry
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Comander für den nützlichen Beitrag:
Ma999 (16.01.2017)
  #33   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.01.2017, 10:15
Benutzerbild von nuernberger-1
nuernberger-1 nuernberger-1 ist offline
Hellwig Bootler
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 2.479

Boot Infos

Ich habe trotzdem mein Stahlseil lieber.
__________________
Gruß Peter

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu nuernberger-1 für den nützlichen Beitrag:
Ma999 (16.01.2017), Visus1.0 (16.01.2017)
  #34   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.01.2017, 12:38
Benutzerbild von schlauchi20
schlauchi20 schlauchi20 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 1.255

Boot Infos

Wenn der Gurt "etwas" schräg läuft, kann man beim Gurt auch eben beim Kurbeln mit der Hand mal nachhelfen und dem Gurt einen Schubs in die richtige Richtung geben.
Beim Seil hätte ich immer Angst um meine Finger wegen den teilweise spitz wegstehenden Enden.

Gruß Rüdiger
__________________
Viele Grüße
Heike & Rüdiger
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu schlauchi20 für den nützlichen Beitrag:
DieterM (16.01.2017), Heinz-55 (16.01.2017), Ma999 (16.01.2017), outborder (16.01.2017), rg3226 (16.01.2017)
  #35   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.01.2017, 13:08
Benutzerbild von Octopus
Octopus Octopus ist offline
Dahmeschipper
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 479

Boot Infos

Zitat:
Beim Seil hätte ich immer Angst um meine Finger wegen den teilweise spitz wegstehenden Enden.
Beim Seil nur mit Handschuhe arbeiten !

Wenn am Seil spitze Enden vorstehen ist es aber auch schon ganz schön hinüber.

Eine Winde mit Gurt ist meiner Meinung die 1. Wahl.
__________________
Besten Gruß aus Nuthetal bei Berlin

Frank

24:


"Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen...."

Legende:
ex Moritz 360 mit ex Force 5 PS, ex Suzuki DT 5

aktuell: Yammi F6, Boot kommt irgendwann wieder...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Octopus für den nützlichen Beitrag:
Ma999 (16.01.2017)
  #36   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.01.2017, 14:49
Benutzerbild von Hansi
Hansi Hansi ist offline
Medline-Fahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 6.821

Boot Infos

Hallo Leute


auch ich habe das Seil gegen einen Gurt getauscht eigentlich Super aber das Problem das er sich einschlägt und verdreht habe ich auch
__________________
Gruß vom Opa Hansi


Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hansi für den nützlichen Beitrag:
Ma999 (16.01.2017)
  #37   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.01.2017, 15:33
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 787

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
Zufällig ist der ziemlich nahe bei mir,schau mal Um Links zu sehen, bitte registrieren dass aber die TS 1200erter verfügbar ist stimmt nicht ,er wartet seit 4 Wochen-ich jetzt 2
Hallo Harry,

wenn der ziemlich nahe bei Dir ist .... ich bin 300m Luftlinie von dem weg :).

Dann sind wir ja quasi Nachbarn :).

Sorry fürs OT :)
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf
Mit Zitat antworten
  #38   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.01.2017, 15:51
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 9.611

Boot Infos

hallo Ralf

ich bin bei der Allianz Arena -der ist glaube ich Kreis Ebersberg, das sind schon einige Kilometer. Sein Hauptgeschäft sind Anhänger. Er kann seltene Seilzüge bestellen und die Auflaufbremse der älteren italienischen Trailer justieren-das machen heute auch nicht mehr alle. Ich lasse meine Bremse bei ihm reparieren. Im Herbst mach ich TÜV bei ihm dann könnten wir einen heben
__________________
Gruß Harry
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Comander für den nützlichen Beitrag:
Ralles (16.01.2017)
  #39   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.01.2017, 16:22
Benutzerbild von DieterM
DieterM DieterM ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.08.2003
Beiträge: 14.898

Boot Infos

Hmmm .. es sollte aber auch der richtige Gurt auf der Winde verwendet werden!

Ich habe auf meinem STÖGER Trailer an meiner KNOTT Gurtwinde den original Gurt von KNOTT gehabt, genauso auf meiner jetzigen GOLIATH Gurtwinde den dazu passenden original Gurt auf dem BALBI Trailer mitgeliefert bekommen. Weder noch haben sich Gurt bei deren Benutzung irgendwann verdreht oder verwickelt bei deren Benutzung.

Nicht jeder Gurt paßt zu einer Gurt-Winde und ein Gurt auf einer Seilwinde einbauen schon garnicht. Würde daher auch empfehlen auch auf diesen Aspekt zu achten.
__________________
Gruß
Dieter
Boating is not just a pastime, its a way of life!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DieterM für den nützlichen Beitrag:
Ma999 (16.01.2017)
  #40   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.01.2017, 17:16
Benutzerbild von Ma999
Ma999 Ma999 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 22.04.2013
Beiträge: 266

Boot Infos

Dieter, Du bist mit Deiner Golliath noch immer zufrieden!?
Sonst wär ja jetzt etwas negatives gekommen.
Commander scheint auch zufrieden zu sein mit der Goliath nach der "Feinjustierung".
Dass ich eine Winde mit Gurt möchte war für mich schon beschlossene Sache mit allen Vor - und Nachteilen.
Überlegte nur ob ich mehr Geld in die Hand nehmen soll und mir anstatt einer Goliath eine Alko holen soll.
Deshalb war mir wichtig ob es seit den letzten Kommentare aus 2015 Probleme mit der Goliath gab.
Wird die TS 1600 werden!
Da hab ich dann auch noch Reserven und es geht gerade mal um EUR 20,--.
Danke Euch
Martin.
__________________
Novamarine RH 320 (Bj. 1993), Mercury 2 Takt 15 PS (Bj. 1999) - 2013 bis 2015

Nautical LED 590 GS (Bj. 2007), Evinrude 2 Takt 130 PS (Bj. 1997), Trailer - Tecnitrail 1500T (Bj. 2007) -2016 -
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ma999 für den nützlichen Beitrag:
outborder (17.01.2017)
  #41   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.01.2017, 19:30
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 787

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
hallo Ralf

ich bin bei der Allianz Arena -der ist glaube ich Kreis Ebersberg, das sind schon einige Kilometer. Sein Hauptgeschäft sind Anhänger. Er kann seltene Seilzüge bestellen und die Auflaufbremse der älteren italienischen Trailer justieren-das machen heute auch nicht mehr alle. Ich lasse meine Bremse bei ihm reparieren. Im Herbst mach ich TÜV bei ihm dann könnten wir einen heben
Hallo Harry,

aber wie, meld Dich!

den Tüv-Mann (bzw. KÜS) kenn ich auch gut, ist gleich nebenan.

Sind beide nicht verkehrt, beim ET hab ich mir neue Kurbeln für die Längsauflagen am Trailer gekauft ...
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf
Mit Zitat antworten
  #42   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.01.2017, 20:27
Benutzerbild von DieterM
DieterM DieterM ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.08.2003
Beiträge: 14.898

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Ma999 Beitrag anzeigen
Dieter, Du bist mit Deiner Golliath noch immer zufrieden!?

...
Danke Euch
Martin.
Hi Martin,

hmmm ... ich habe das auch gelesen mit der Goliath Winde und wie schlecht und verrostet sie nach 1 oder 2 Jahren aussah.

Man muß natürlich alles pflegen und auch konservieren für den Winter. So sprühe ich die Winden im Herbst zur Einwinterung und im Frühjahr mit Kriechöl ein und die Lager bekommen je einen Tropfen 90er Getrieböl. Da kann nichts rosten! Außerdem steht das Boot auf dem Trailer nicht im Freien sondern in der geschützten Garage. Natürlich bekommt der Gurt kein Öl sondern wird lediglich trocken und sauber gehalte. Da ist auch schon die GOLIATH Winde gut abgedeckt, was bei der früheren KNOTT nicht so gut gelöst war. Bei der Goliath muß man lediglich aufpassen das der abnehmbare Windenhebel immer dabei ist und nicht verloren geht. Das war bei dem KNOTT Hebel nicht so, der war fest angebracht und zweimal erwischte ich Kinder am Attersee die daran spielten mit Boot auf dem Trailer.
__________________
Gruß
Dieter
Boating is not just a pastime, its a way of life!
Mit Zitat antworten
  #43   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 17.01.2017, 00:14
Benutzerbild von Ma999
Ma999 Ma999 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 22.04.2013
Beiträge: 266

Boot Infos

Hallo Dieter,

Danke für Dein Statement.

Ich bin ein Mensch, der immer alles nach seinem besten Wissen und Gewissen pflegt und hegt, sich auf seine "Sachen" aufpasst.
Ob das unser Haus, die Autos oder das Boot ist, egal.
Das Problem ist Haus, Auto etc. hab ich unter Kontrolle (hat lange gedauert und habe auch vielen Leuten ein Loch in den Bauch gefragt. Aber jetzt funkt. das alles ganz gut für mich), nur beim Boot bin ich leider noch immer ein "Greenhorn".
Mein Boot ist das ganze Jahr in einer trockenen, gemauerten Halle abgestellt.
Im Herbst war das Boot (Motor) zum Service.
Dann Boot in Halle abgedeckt, Trailer "Federn entlastet", Batterie ausgebaut und hängt dann und wann im Warmen am C Tec.
Jedoch Bootswinde etc., über solche "wichtigen" Kleinigkeiten hab ich mir noch nie Gedanken gemacht.
Ok.
Zusammenfassend aus allen und auch Deinen "Wortmeldungen":

- Goliath montieren - beim Slippen wenn gut warm und Bier in der Hand - justieren. (so gefällt mir das @Commander)
- Gurt immer ausgerollt trocknen lassen.
- Kurbel nie vergessen.
- im Herbst nebst Motorservice auch die Winde nicht vergessen zu schmieren.
- Winde wenn möglich immer abdecken.

Hab ich etwas vergessen?

Danke Euch für Eure Tips.

Muss dazu sagen, dass ich beruflich ein Schreibtischtäter bin und somit der technische Wissensstand bei mir nicht so ausgeprägt ist!

Aber dank dem Forum und Eurer Hilfe werd ich irgendwann auch beim Boot ganz fix drauf sein.

Thanks für Eure Tips
Martin
__________________
Novamarine RH 320 (Bj. 1993), Mercury 2 Takt 15 PS (Bj. 1999) - 2013 bis 2015

Nautical LED 590 GS (Bj. 2007), Evinrude 2 Takt 130 PS (Bj. 1997), Trailer - Tecnitrail 1500T (Bj. 2007) -2016 -
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Ma999 für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (17.01.2017), DieterM (17.01.2017), Heinz-55 (17.01.2017), Visus1.0 (05.02.2018)
  #44   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 05.02.2018, 12:24
Benutzerbild von Vendeerer
Vendeerer Vendeerer ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 05.02.2017
Beiträge: 44

Boot Infos

Zitat:
Zitat von schwarzwaelder50 Beitrag anzeigen
Harry,
kauf Dir ne elektrische Winde.
Hallo Schwarzwälder,

auch hier ist ja das Spektrum gross - Welche wäre denn empfehlenswert?

Gehäuseschutz
Haltbarkeit
Schleichgang - Speed
Seil/Gurt
Leistungsaufnahme
Fernbedienung (Handhabbarkeit)
etc. etc.
__________________
Tout est gris sur gris
Mit Zitat antworten
  #45   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 05.02.2018, 13:54
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 2.915

Boot Infos

Was wiegt denn Dein Boot?

Für n Boot von 600kg lohnt das wohl nicht, aber bei 1500kg mach ich nichts mehr von Hand - schon gar nicht bei brütender Hitze.
Mit der Fernbedienung kommt man auch bei starkem Seitenwind noch gut allein klar.

ich hab ne Dragon Winch.
Ist imho sehr gut verarbeitet und zieht das Boot zuverlässig hoch.
Mein Modell gibt's nicht mehr, da schon älter.
Dürfte aber in etwa der DWH 4500 HD entsprechen, evtl. sogar kleiner.
Preislich sind die auch sehr attraktiv finde ich.


Unbedingt drauf achten, dass Du Dyneema - Seil statt Stahlseil nimmst.
Letzters ist der grösste Mist.
__________________
Gruß
Frank




"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Sattelite MX182SX
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com