Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Bootsumbauten

Bootsumbauten Bootserweiterungen ala "Pimp my Boat"

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 29.08.2018, 12:28
Benutzerbild von manerba
manerba manerba ist offline
Badeplattformenverweigere
Treuesterne:
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 1.300

Boot Infos

Zitat:
Zitat von armstor Beitrag anzeigen
Ja Hans stimmt, ich kann umschalten und es als Klo verwenden. Lege den Hebel um und der Fäkalientank ist offen.
Habs doch gewusst Franz - und dann schimpfen die Leute über Wasser im Sprit
__________________
Viele Grüße
Hans
Mit Zitat antworten
  #17   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 29.08.2018, 12:30
Benutzerbild von manerba
manerba manerba ist offline
Badeplattformenverweigere
Treuesterne:
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 1.300

Boot Infos

Ich habe die Vermutung dass sich bei den Kunstofftanks oben Luftblasen bilden, da sie ein Profil haben ud nicht glatt sind.
__________________
Viele Grüße
Hans
Mit Zitat antworten
  #18   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 29.08.2018, 14:51
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 2.889

Boot Infos

Zitat:
Zitat von manerba Beitrag anzeigen
Du hast aber auch nen Edelstahltank Frank. Dein Entlüftungsschlauch ist zu 99,9% exakt so verlegt wir bei meinem alten.
Stimmt, Hans.
Ich kenne Besitzer mit beiden Tankarten die Probleme haben oder eben auch nicht. Liegt also nicht an der Ausführung des Tanks, sondern an der Peripherie - und das einzig Veränderliche ist der blöde, lange Schlauch nach hinten.

Er muss nur an einer Stelle etwas mehr durchhängen als der Innendurchmesser des Schlauchs groß ist, dann war es das.
Und dazu gehört verdammt wenig.
Die Suppe bleibt dann stehen und verschließt den Weg luftdicht mit ihrem Eigengewicht. Der Luftschwall vom Betanken müsste den Rest also erst mal wieder rausdrücken damit die Entlüftung arbeiten kann. Das wird dann aber im Leben nichts. Somit hat der Eigner die Brühe auf dem Latz.
Ich bin ganz sicher, dass man das Problem mit einer Justierung der Schlauchlage in den Griff bekommen kann. Kenne genug Leute bei denen es funktioniert, auch volle Brosche aus der Seetankstelle mit schwankendem Boot.
__________________
Gruß
Frank




"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Sattelite MX182SX
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu the_ace für den nützlichen Beitrag:
Marcokrems (31.08.2018)
  #19   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 29.08.2018, 14:54
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 2.889

Boot Infos

Zitat:
Zitat von manerba Beitrag anzeigen
Ich habe die Vermutung dass sich bei den Kunstofftanks oben Luftblasen bilden, da sie ein Profil haben ud nicht glatt sind.
Das Problem haben aber auch Leute mit Stahltanks.
Der Stutzen geht ja auch nicht an die Seite des Tanks sondern von oben rein.
Es wird nicht an der Bauart des Tanks liegen. Das habe ich anfangs auch mal gedacht.
__________________
Gruß
Frank




"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Sattelite MX182SX
Mit Zitat antworten
  #20   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 29.08.2018, 15:06
Benutzerbild von manerba
manerba manerba ist offline
Badeplattformenverweigere
Treuesterne:
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 1.300

Boot Infos

Der Effekt ist der Gleiche- entweder probiert man Wochenlang rum und wäscht sich bei jedem Fehlversuch den Schlauch neu zu justieren die Haare oder man baut das Ding für 80 Euro rein und hat dauerhaft ruhe.
__________________
Viele Grüße
Hans
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu manerba für den nützlichen Beitrag:
the_ace (29.08.2018)
  #21   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 29.08.2018, 15:12
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 2.889

Boot Infos

Zitat:
Zitat von manerba Beitrag anzeigen
Der Effekt ist der Gleiche- entweder probiert man Wochenlang rum und wäscht sich bei jedem Fehlversuch den Schlauch neu zu justieren die Haare oder man baut das Ding für 80 Euro rein und hat dauerhaft ruhe.
Ganz richtig. Wobei ich "wochenlang" für übertrieben halte.
Mit einem Kompressor hat man den Zustand schnell geprüft und einen klaren Sachstand zu dem Problem. 5 Minuten um das Problem zu verifizieren, vielleicht nochmal 10-30 für die Behebung ;)
__________________
Gruß
Frank




"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Sattelite MX182SX
Mit Zitat antworten
  #22   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 31.08.2018, 07:57
Benutzerbild von andy06kw
andy06kw andy06kw ist offline
Wellenreiter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.150

Boot Infos

Das Problem hatte ich auch gehabt, nach einem Umbau der Entlüftung kann ich jetzt in Ruhe tanken ohne das etwas Benzin aus dem Tank spritzt.
Auch auf dem Wasser bei Wellen usw.
__________________
Gruß Andy

"Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden, wollte putzen – jetzt ist der Lappen weg!"


Nuova Jolly King 670 E-TEC 200 HO
Mit Zitat antworten
  #23   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 04.09.2018, 10:12
Benutzerbild von chris.sta
chris.sta chris.sta ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.07.2015
Beiträge: 193

Boot Infos

ist das ein abflussrohr trichter (HT grau) ursprünglich ?
Mit Zitat antworten
  #24   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 04.09.2018, 10:13
Benutzerbild von armstor
armstor armstor ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 07.10.2006
Beiträge: 2.094

Boot Infos

Zitat:
Zitat von chris.sta Beitrag anzeigen
ist das ein abflussrohr trichter (HT grau) ursprünglich ?
Bingo

lg Franz
Mit Zitat antworten
  #25   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 04.09.2018, 12:14
Benutzerbild von armstor
armstor armstor ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 07.10.2006
Beiträge: 2.094

Boot Infos

Zitat:
Zitat von manerba Beitrag anzeigen
Der Effekt ist der Gleiche- entweder probiert man Wochenlang rum und wäscht sich bei jedem Fehlversuch den Schlauch neu zu justieren die Haare oder man baut das Ding für 80 Euro rein und hat dauerhaft ruhe.
So Hans

ich hab das Ding nun verbaut, aber ich schwöre dir, wenns nicht funktioniert
hol ich mir die 85 Euro bei dir.
Wenn es funktioniert kriegst ein Bierli von mir.

lg Franz
Mit Zitat antworten
  #26   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 05.09.2018, 23:34
Benutzerbild von manerba
manerba manerba ist offline
Badeplattformenverweigere
Treuesterne:
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 1.300

Boot Infos

Geh Franz- des Bier trinken mir dann zusammen
Sag wann Du des nächste mal tanken gehst- ich komm dann mit der Ex geschützen Kamera dazu..
Des Ding funktioniert gut- seitdem gab es keine Geysire mehr an der Tankstelle.
Vielleicht kann der Zinny auch berichten.
__________________
Viele Grüße
Hans
Mit Zitat antworten
  #27   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 11.09.2018, 11:19
Benutzerbild von zinny
zinny zinny ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 190

Boot Infos

Ja so ist es, der Preis ist zwar eine Frechheit für das Plastikteil, aber selbst bei ordentlich Seegang geht kein Tropfen daneben
__________________
Gruß

Thomas
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu zinny für den nützlichen Beitrag:
armstor (11.09.2018), the_ace (12.09.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:11 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com