Galerie Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Schlauchboot

Schlauchboot Alles über zerlegbare Schlauchboote mit beweglichem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 02:28
muminok muminok ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2013
Beiträge: 363

Boot Infos

Etwas andere Schlauchboote.

Die Russen haben etwas andere Schlauchboote als wir.
Hochbordig, Luftboden und trotzdem Bretter drüber das man sicheren Stand hat. Unten sehr geschützt gegen Beschädigungen,
Spiegel rangeschraubt, entfällt schon mal das Problem mit dem sehr teuren Spiegel neu verkleben das bei unseren Booten ab und zu notwendig ist.
Da hat es auch einen Spalt für abfliessen vom Wasser, falls mal welches reinschwappt. Praktisch selbstlenzend.
Der Aufbau scheint mir auch einfacher als bei unseren Schlauchbooten mit Platenboden zu sein.
Sehen für mich sehr interessant aus.
Weiß jemand ob es sollche auch bei uns zu kaufen gibt?
ab. ca. 2 Minuten wird das Boot in dem Film aufgebaut.
Um Links zu sehen, bitte registrieren


Gruß
Waldemar
Mit Zitat antworten
  #2   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 07:48
Benutzerbild von Hansi
Hansi Hansi ist offline
Medline-Fahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 6.935

Boot Infos

Hallo Waldemar


Schaut ja laut Video nicht schlecht aus hab solche Boote aber noch nie wo gesehen
__________________
Gruß vom Opa Hansi


Mit Zitat antworten
  #3   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 08:29
Benutzerbild von bkj5
bkj5 bkj5 ist offline
fortschreitender Wikinger
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 1.193

Boot Infos

Aber wer würde das bei uns artgerecht bewegen?
Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
Grüße Bernhard

"Carpe Diem - morgen wird es noch besser!"
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bkj5 für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (16.04.2018), RomanWolf (16.04.2018)
  #4   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 09:00
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 9.777

Boot Infos

Zitat:
Die Russen haben etwas andere Schlauchboote als wir.
Auf den ersten Eindruck dachte ich Andreas hatte eine weiterführende Idee... Andreas:
__________________
Gruß Harry
Mit Zitat antworten
  #5   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 12:20
muminok muminok ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2013
Beiträge: 363

Boot Infos

Mein Rusisch ist nicht so gut. Aber ich meine in einem anderen Video verstanden zu haben das die auch weicher durch Wellen gehen als die üblichen 1 Luftkiel Schlauchbote die bei uns verbreitet sind, welches ich auch habe und vorletztes Wochenende auf dem Strelasund bei der kurzen steilen Wellen gegenan vergewaltigt habe so das sich die hinteren der bei meinem Boot unterteilten Stringer ca. 30-40 cm nach hinten gearbeitet haben das die Ihre funktion nicht mehr erfühlten, und auf einmal die hintere Platte abgeknikt ist.
Mit so einem Boot wäre das nicht passiert.
Dort vor Altefähr habe ich auch das anderstartige Schlauchboot live gesehen, weis aber nicht ob es bei uns zugelassen ist, oder es ein Tourist aus dem Ausland war der hier fahren durfte. Finde es auf jeden Fall interessant und wenn es die bei uns zu kaufen geben würde, hätte es gute Chancen mein nächste Schlauchboot zu werden, auch wegen den kleine seitlichen Schläuchen oben drauf. Auf dem Strelasund hat mich das starke herumgespritze von meinem Boot auch gestört das bei den einsteligen Temperaturen zum Großen Teil auch in meinem Geschit gelandet ist.

Gruß
Waldemar

Geändert von muminok (16.04.2018 um 12:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 13:24
Benutzerbild von Octopus
Octopus Octopus ist offline
Dahmeschipper
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 482

Boot Infos

Die fahren ja auch frei nach dem Motto:

Ist die Finne und Schraube erstmal ruiniert, fährt man völlig ungeniert.
__________________
Besten Gruß aus Nuthetal bei Berlin

Frank

24:


"Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen...."

Legende:
ex Moritz 360 mit ex Force 5 PS, ex Suzuki DT 5

aktuell: Yammi F6, Boot kommt irgendwann wieder...
Mit Zitat antworten
  #7   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 16:55
renepeggy renepeggy ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 01.08.2013
Beiträge: 78

Boot Infos

also ich hätte da kein Vertrauen. Spiegel nur ein paar Aufnahmepunkten und der Boden ohne Stringer? Desweiteren der Boden mit Scharnieren oder doch nur Gewebeverbindung, wie lange soll so etwas halten.
Mit Zitat antworten
  #8   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 17:00
Benutzerbild von Octopus
Octopus Octopus ist offline
Dahmeschipper
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 482

Boot Infos

Seh ich auch so,
der Boden ist ein bißchen dünne und ohne Stringer bestimmt nicht wirklich stabil.Ansonsten ein interessantes Böötchen.
__________________
Besten Gruß aus Nuthetal bei Berlin

Frank

24:


"Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen...."

Legende:
ex Moritz 360 mit ex Force 5 PS, ex Suzuki DT 5

aktuell: Yammi F6, Boot kommt irgendwann wieder...
Mit Zitat antworten
  #9   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 17:41
Benutzerbild von bomber
bomber bomber ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 358

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Octopus Beitrag anzeigen
Die fahren ja auch frei nach dem Motto:

Ist die Finne und Schraube erstmal ruiniert, fährt man völlig ungeniert.
Nix Schraube und Finne - die fahren mit Jetantrieb auf solchen flachen Flüssen
Ich war in der Nähe von Murmansk auf so einem flachen Fluss voller Felsen und Stromschnellen mal mit Jetantrieb unterwegs . Schraube geht da gar nicht
__________________
Gruss aus StPetersburg - Jürgen

Scorpion 8.5m Diesel / Yanmar 6LP STZ 315PS / Bravo III XR Racing
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu bomber für den nützlichen Beitrag:
Octopus (17.04.2018)
  #10   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 16.04.2018, 20:52
Else650 Else650 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 97

Boot Infos


Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #11   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 17.04.2018, 01:07
muminok muminok ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2013
Beiträge: 363

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Octopus Beitrag anzeigen
Seh ich auch so,
der Boden ist ein bißchen dünne und ohne Stringer bestimmt nicht wirklich stabil.Ansonsten ein interessantes Böötchen.
Im Vergleich zu Grabner Booten die manche für die besten Schlauchboote halten, haben die unten viel dickere Schläuche und müsten dadurch Theoretisch auch schon viel stabiler sein. Die Bretter obendrauf machen ja nur eine ebene Fläche, dienen der Druckverteilung unter den Füssen und Schutz gegen spitzere Gegenstände.
Für Stabilität wie ein Hartboden mit Stringer sind die ja da nicht zuständig.
Man merkt schon einen deutlichen Unterschied wenn man im Luftkiel zu wenig Druck hat und das ist nur ein Schlauch, die haben 4 die dicker sind und glaube mit 0,3 Bar aufgepumpt werden.
So wie die die Boote vergewaltigen, denke ich nicht das man irgendwelche Problemme mit Spiegelbefestigungen, oder Gewebeverbindungen bei normaler Nutzung haben wird. Ich hätte eher Bedenken wegen schwankenden Qualität bei Herstellen, da man in dem Land beim arbeiten eine etwas lockerere Mentalität hat.

Gruß
Waldemar

Geändert von muminok (17.04.2018 um 01:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu muminok für den nützlichen Beitrag:
Andy Ha (28.04.2018)
  #12   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 17.04.2018, 14:11
Benutzerbild von Octopus
Octopus Octopus ist offline
Dahmeschipper
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 482

Boot Infos

Den Jetantrieb als Außenborder kannte ich bislang noch nicht.
Man lernt eben nie aus.
__________________
Besten Gruß aus Nuthetal bei Berlin

Frank

24:


"Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen...."

Legende:
ex Moritz 360 mit ex Force 5 PS, ex Suzuki DT 5

aktuell: Yammi F6, Boot kommt irgendwann wieder...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Octopus für den nützlichen Beitrag:
bomber (17.04.2018)
  #13   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 17.04.2018, 19:03
Benutzerbild von bomber
bomber bomber ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 358

Boot Infos

Hier mal auch ein etwas "anderes" Schlauchboot mit Turbinenantrieb
Gefunden auf Ribnet
Um Links zu sehen, bitte registrieren


turbine RIB.jpg
__________________
Gruss aus StPetersburg - Jürgen

Scorpion 8.5m Diesel / Yanmar 6LP STZ 315PS / Bravo III XR Racing
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu bomber für den nützlichen Beitrag:
Octopus (18.04.2018)
  #14   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 19.04.2018, 18:31
Benutzerbild von 2TaktFan
2TaktFan 2TaktFan ist offline
Hauptsache, es qualmt
Treuesterne:
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 97

Boot Infos

So ein Dreikieler Schlauchboot mit Luftboden und fest verbautem Heckspiegel hätte ich gern:

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com