Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Schlauchboot

Schlauchboot Alles über zerlegbare Schlauchboote mit beweglichem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.07.2018, 20:44
wtj wtj ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 11.07.2018
Beiträge: 5

Boot Infos

Anfänger Schlauchboot / RIB

Hallo zusammen,

vorab ein paar Infos zu meiner Person.
Sven, 25 Jahre jung und schon immer begeistert für den Motorsport.
Fahre mittlerweile seit 9 Jahren Motorrad, dabei habe ich gefühlt schon alles durch. Enduro, Naked, Supersportler, auf Rennnstrecken, Kartbahnen und so weiter. Aber das nur am Rande.

Da ich die letzten beiden Jahre in Kroatien war und es mir wirklich sehr gut gefallen hat, in Pula (weniger gut) als das Folgejahr auf KRK.

Dieses Jahr geht es wieder nach Kroatien. Vom 11. - 18. August in Mali Losinj und darauf die Woche 18. -25. August nach KRK.
Hierzu hatte ich schon etwas in den Mali Thread geschrieben, ob ggf. jemand vor Ort Zeit für ein paar Infos hätte.

Jetzt zum eigentlichen:

Ich habe vor meinen SBF See und Binnen nach dem Urlaub bzw. vor dem nächsten Urlaub zu machen und mir ein Schlauchboot mit AB Motor zu kaufen ggf. aber auch ein älteres RIB, da ich sowieso mit Trailer transportieren möchte.

Was habe ich vor?

-mit 2 - 4 Personen abgelegene Buchten ansteuern
- Kneeboard / Tube dran hängen
- erste Erfahrungen sammeln
- abgesehen vom HR Urlaub, einige Flüsse in Deutschland befahren

Ich habe schon etwas gelesen, leider keinen passenden Thread gefunden.
Budgetmäßig habe ich mir ca. 3500€ für alles angesetzt. Mit Trailer würde ich das Boot transportieren wollen.

Gibt es soetwas wie den Preisleistungsknaller den man in den Fokus nehmen sollte?

Ich habe jetzt öfters Zodiac Futura gelesen. 30 PS AB Motor, soll ausreichend sein. Kennt ihr weitere Empfehlungen? 2 Takt oder 4 Takt? Den Unterschied und Vorteile kenne ich von 2 Rädern, wie sieht es bei Booten aus?
Welches Motor ist empfehlenswert? Hersteller? Wieviel BH darf so ein Motor haben?

Ein neues Boot wäre für mich keine Option, da der Verlust wohl zu groß wäre.

Ich wünsche mir einfach ein paar Infos! Für eure Antworten bin ich dankbar.
Mit Zitat antworten
  #2   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.07.2018, 21:18
p.haberhauer p.haberhauer ist offline
Peter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 26

Boot Infos

Die preisgünstigsten Boote bekommst du unter Boot24. Gebrauchtboote aus Frankreich kosten etwa die Hälfte wie in DE. Wenn Du das Boot selbst abholst wird es dann am billigsten sein. Ich hab einer Spedition für den Transport eines Rib 470 mit Trailer bis Wien ca. € 800 bezahlt. Dies nur zu Deiner Kosteneischätzung. Ein Service für einen 20 oder 30 Ps Motor kostet ca. € 400,- was Du zu einem gebrauchten Motor dazu kalkuliren musst.
Des weitern sind je nach Größe des Rib jede Menge Ausrüstung der Behörden vorgeschrieben was zusätzlich noch einige hundert € kostet.
Viel Glück beim suchen!
Peter
Mit Zitat antworten
  #3   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.07.2018, 23:52
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 1.703

Boot Infos

Tja WTJ ? wie ist denn dein richtiger Vorname ?


@ WTJ ??????

Was habe ich vor?

-mit 2 - 4 Personen abgelegene Buchten ansteuern
- Kneeboard / Tube dran hängen
- erste Erfahrungen sammeln
- abgesehen vom HR Urlaub, einige Flüsse in Deutschland befahren

Ich habe schon etwas gelesen, leider keinen passenden Thread gefunden.
Budgetmäßig habe ich mir ca. 3500€ für alles angesetzt. Mit Trailer würde ich das Boot transportieren wollen.

Gibt es soetwas wie den Preisleistungsknaller den man in den Fokus nehmen sollte?



Viel Glück bei der Suche
__________________
Mit Zitat antworten
  #4   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 06:19
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 989

Boot Infos

Zitat:
Zitat von rg3226 Beitrag anzeigen
Tja WTJ ? wie ist denn dein richtiger Vorname ?
[..]
Hat er doch geschrieben

Zitat:
vorab ein paar Infos zu meiner Person.
Sven, 25 Jahre jung
Hallo Sven

Mit dem Budget wird schon was möglich sein, aber das Boot und Motor ist dann schon etwas Älter. Due alten Zweitakter wie z.B. der 30er Yamaha sind schon sehr robuste Kerle, aber auch da steckt mal im konkreten Motor nicht drin.
Allgemein:
- Boot und Motor sollten keinen verwahrlosten Eindruck machen.
- Wenn Service dokumentiert um so besser
- Bei der Ausrüstung ist wirklich nochmal schnell ein, zwei Hunderter fort
- alte Zweitakter dürfen schon nicht mehr überall gefahren werden, daher wenn's geht modernen Zweitakter (ETEC) oder Viertakter suchen. Bei den Budget aber fast nicht zu machen.

Im Prinzip kannst Du beim gebrauchten Boot auf die gleichen Dinge achten wie beim Motorrad-Kauf, letztendlich ist das fast immer eine Bauchsache, in wie weit mal dem Verkäufer traut.
Wenn Du selber auch schrauben kannst, kann man sich da auch auf etwas "gewagtere" Kombinationene einlassen, aber Motor-Ersatzteile sind extrem teuer. Wenn's ein Japaner ist, bekommt man die oft auch über einen Motorradhändler, die die entsprechende Marke führt.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
  #5   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 07:15
Benutzerbild von Berny
Berny Berny ist offline
Berny
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 9.539

Boot Infos

Ganz ehrlich, nimm etwas mehr Geld in die Hand.
Um das doppelte bekommst du schon ordentliche Ribs in der 5m Klasse, weniger alte Motoren und daher auch nicht so anfällig.

Italien ist auch ein guter Markt, jedoch brauchst du jemanden, der Italienisch spricht, sonst ist es schwer.
Keine Wasserlieger (erkennt man sehr oft am Antifouling) besorgen, die sind meistens in schlechtem Zustand.
__________________
【ツ】 I bins, da Berny 【ツ】
Meine Antworten sind auch nur Meinungen, müssen also nicht stimmen

E-Tec - wer keinen hat, weiß nicht, was er versäumt!
Mit Zitat antworten
  #6   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 08:46
wtj wtj ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 11.07.2018
Beiträge: 5

Boot Infos

Danke für eure Antworten.

Was wäre ein guter 2 Takt 30 Ps Motor? Yamaha Honda oder welche sind begehrt ?

Ich würde gerne das doppelte an Geld in die Hand nehmen, ist aber leider nicht möglich.

3500 ist eine grobe Vorstellung. Der Kauf steht nächstes Jahr an, ggf. Sind es auch 4000 Euro. Mehr ist mir die Sache zum Ausprobieren erstmal nicht wert. Sicherlich möchte man sich dann mit den Jahren vergrößern.

Das das Boot älter wäre, kein Problem. Solange der Pflegezustand passt.

Was haltet ihr von einem Wiking? Wäre sowas zu empfehlen oder eher eine Rarität? Kann die einzelnen Anbieter aktuell noch nicht einschätzen.
Mit Zitat antworten
  #7   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 10:21
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 989

Boot Infos

Hallo

Bei den 2Taktern sind die Mercury Lightning und Yamaha recht beliebt, Honda baut keine Zweitakter (zumindet in der Leistungsklasse). Mit dem Budget alles einzeln zusammen zu suchen ist vermutlich auch teurer, als ein komplett-Angebot zu nehmen. Es wäre vielleicht auch nicht schlecht, wenn Du Dir mal ein paar Angebote z.B. bei ebay kleinanzeigen aussuchen würdest und hier zur Diskussion stellst.
Das fände ich z.B. eine schicke Anfänger-Kombi Um Links zu sehen, bitte registrieren

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
  #8   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 12:35
v-kiel v-kiel ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 616

Boot Infos

ich würde so in der 380er Klasse suchen, darüber wirst du nichts Gutes zu einem solchen Preis bekommen. Die 380er sind die typischen Einsteiger Boote und werden bald weitergegeben, entweder, weil was Neues Großes kommt, oder sie zu wenig genutzt werden. RIB mit Anhänger wäre gut, aber schwer zu finden. Motor würde ich nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken. Wenn er gut anspringt und läuft ist es ok. Lieber ein gutes 380 RIB mit Trailer und einem kleineren, oder älteren Motor. Da kannst du ggf. immer noch nachrüsten, wenn aber das Boot schon nach lässt, wirds schwierig.
Viele Neulinge schauen eher auf den Antrieb, dass der möglichst viel PS hat und vergessen dann drauf, dass eigentlich das Boot selbst und ein intakter Trailer für das Erlebnis zum und am Wasser ausschlaggebend sind.
Klar - wie schon gesagt - zuverlässig laufen sollte der Motor schon, aber dort ist Ersatz schneller gefunden.
__________________
liebe Grüße Stefan
Mit Zitat antworten
  #9   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 13:28
Ralles Ralles ist gerade online
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 682

Boot Infos

Hallo,

ich hab z.B. grad ein Wiking Merkur 410 verkauft mit 50 PS Honda 4t Motor und Trailer.

Das hätte grad so in Dein Budget gepassst, sowas würde ich mir an Deiner Stelle auch suchen.

Die alten Wikings sind sehr robust.

Ciao, Ralf
__________________
Mit Zitat antworten
  #10   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 13:57
v-kiel v-kiel ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 616

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Ralles Beitrag anzeigen
Hallo,

ich hab z.B. grad ein Wiking Merkur 410 verkauft mit 50 PS Honda 4t Motor und Trailer.

Das hätte grad so in Dein Budget gepassst, sowas würde ich mir an Deiner Stelle auch suchen.

Die alten Wikings sind sehr robust.

Ciao, Ralf
hatte auch schon mal eines, nette Boote! Aber die Sitzbänke brauchen Platz und es bleibt nicht viel Raum. Bei 4 Personen wird das eher eine Sardinenkombo. Für zwei ist es ausreichend und auch felxibel genug, Windschutz macht Sinn. Ich habs abgegeben, weil ich bei gleicher Länge durch die Pinnenvariante einfach mehr Platz hab und die vielfach beschriebenen Rauhwassereigenschaften konnte ich auch nicht wirklich nachvollziehen. Hab mir aber möglicher Weise zu viel erwartet, bei der gesamt Länge is halt nix mit Wellen schneiden, wenn du in jedem Wellental mit dem ganzen Boot platz hast
__________________
liebe Grüße Stefan
Mit Zitat antworten
  #11   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 14:45
wtj wtj ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 11.07.2018
Beiträge: 5

Boot Infos

Super Antworten Danke. Das hatte ich mir erhofft.

Das Angebot have ich ebenfalls scjon gefunden gehabt und genau an sowas hatte ich gedacht. Da der Kauf erst nächstes Jahr ansteht werde ich dann auch erst mögliche Angebote posten. Vielen Dank euch!

Mit einem 2 Takter 30ps sollte einen Tube ziehen möglich sein?

Wie habt ihr das bei Salzwasser und slippen gemacht? Danach den Hänger abspülen lassen oder gibt es andere Tricks?
Mit Zitat antworten
  #12   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 16:05
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 989

Boot Infos

Hallo

Beim Salzwasser habe ich mir bisher den Luxus des Kranens gönnen müssen (die hatten keine Slipstelle). Im nachhinein war das aber wohl gar nicht so verkehrt.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
  #13   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 16:20
wtj wtj ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 11.07.2018
Beiträge: 5

Boot Infos

Selbst mit schlauchboot?
Mit Zitat antworten
  #14   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 18:03
Benutzerbild von bkj5
bkj5 bkj5 ist offline
fortschreitender Wikinger
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 1.126

Boot Infos

Hallo Sven,

ich fahre ein 3,80 Wiking mit 40 PS Yamaha-Zweitakter. Meine 2ct:

Zitat:
Zitat von wtj Beitrag anzeigen
-mit 2 - 4 Personen abgelegene Buchten ansteuern
Geht mit 4 Erwachsenen, ist aber eng. Noch ein bischen Zeug und es wird unbequem. Brauchst ja auch noch Tanks usw. im Boot. Abgelegene Buchten in Kroatien siehe unten!

Zitat:
Zitat von wtj Beitrag anzeigen
- Kneeboard / Tube dran hängen
Überhaupt kein Problem!!

Zitat:
Zitat von wtj Beitrag anzeigen
- erste Erfahrungen sammeln
auch sehr super!! So ein kleines Boot kannst halt bei einem missglückten Anlegemanöver auch mal mit der Hand abfangen, ziehen und schieben und etc. Man bringt das kleine Boot bald einmal wo unter wenn wenig Platz im Hafen ist usw. usf.

Zitat:
Zitat von wtj Beitrag anzeigen
- abgesehen vom HR Urlaub, einige Flüsse in Deutschland befahren
Und das ist jetzt schwierig! Für Flüsse und Seen finde ich mein Boot abolut super. Da kannst auch bis ins knietiefe Wasser bei Zuflüssen fahren usw. ABER: in Kroatien haben mir die Wellen heuer echt den Nerv gezogen. Mit um die 4 Meter bist bei den normalen kroatischen Wellen relativ bald bedient! Dem Boot macht das nichts aus, aber wenn Du nur fahren willst, dann ist alles über 10 cm Welle echt nervig. Heuer bin ich drei oder vier Tage wegen Windes gleich gar nicht gefahren; in ca. 10 Bootstagen 490 nautische Meilen - das war schon einmal mehr. Also für Strecke: wenn nicht alles passt (und das tut es in Kroatien bald einmal nicht), dann wird es fad.
Zum buchteln: mit so um die 4 Meter und vier Personen kannst Du Dich praktisch in den Buchten nicht am Boot aufhalten. Das ist einfach zu wenig Platz. Du musst also anlanden und da war ich heuer entsetzt! Wo die vielen schönen Buchten sind habe ich nicht gefunden. Es gibt echt wenige Buchten wo Du schön an Land kommst und was sich da heuer an Plastikmüll abgespielt hat, war echt widerwärtig. Wenn Du am Boot bleiben kannst, dann siehst Du die Zustände am Strand nicht und ob der felsig ist, ist auch egal. Das Wasser ist ja super! Aber mit 4 Meter musst Du an Land und das war heuer echt öde!

Also: 4 Meter für Flüsse passt. 4 Meter zum Strecke fahren passt auch wenn die Verhältnisse o.k. sind - und das sind sie in Kroatien oft, aber halt deutlich öfter nicht mehr passend als für 5 Meter. Buchteln kannst in Kroatien mit 4 Meter aus meiner Sicht vergessen.
__________________
Grüße Bernhard

"Carpe Diem - morgen wird es noch besser!"
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu bkj5 für den nützlichen Beitrag:
v-kiel (14.07.2018)
  #15   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 19:22
wtj wtj ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 11.07.2018
Beiträge: 5

Boot Infos

Wow danke für deine Erfahrungen!

Ich denke wenn man einmal Blut geleckt hat und die finanziellen Mittel passen, vergrößert man sich auf Dauer eh.

Ich würde eben erstmal gerne Erfahrungen sammeln und vorallem das Land von der Wasserseite kennenlernen.

Falls jemand vom 11-17.9 auf Mali Losinj oder vom 18-24.8 auf Krk ist zum persönlichen Gespräch, gerne melden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:37 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com