Galerie Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Schlauchboot

Schlauchboot Alles über zerlegbare Schlauchboote mit beweglichem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 18.09.2018, 16:36
Wolke Wolke ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 17.09.2018
Beiträge: 13

Boot Infos

Aufbau- / Abbauanleitung NorisBoat SD-380

Hallo zusammen,

ich bin nun stolzer Besitzer eines NorisBoats mit einem 20 PS 4Takter ;-)
Leider fehlt das Handbuch und ich möchte möglichst wenig verkehrt machen. Kann mir jemand aushelfen?
Auch sind die Stützräder nicht richtig monitiert, sie müssten tiefer sein - die Räder schleifen am Bootsboden und weiter auseinander montiert - die Lenkung ist mit hochgesteckten Rädern sonst nicht vollständig gegeben. Kann mir hier jemand Hinweise geben? Wie verschließe ich die Löcher? Womit dichtet man die neuen Bohrungen ab?

Danke für jeden Input!!!

Besten Gruß, Wolke
Mit Zitat antworten
  #2   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 19.09.2018, 11:59
Wolke Wolke ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 17.09.2018
Beiträge: 13

Boot Infos

Hmm, da habe ich wohl ein ganz besonderes Boot ;-)

Vielleicht zerlege ich mal die Probleme.

Ich schätze, so besonders wird es dann doch nicht sein und die Abbaureihenfolge so ähnlich wie bei allen anderen.
Ich denke zuerst muss ein wenig Luft raus und dann die seitlichen Schienen des Bodens. Die sind aber dermaßen fest, dass ich gerne wissen würde wie ich das angehe. Kann mir hier jemand einen Tipp geben?

Besten Dank und Grüße, Wolke
Mit Zitat antworten
  #3   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 22.09.2018, 16:47
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 1.120

Boot Infos

Hallo

Zum Abbauen einfach die Luft ganz raus lassen. Wenn die Stringer nicht ab gehen, dann hilft nur leichte Gewalt. Entweder mit dem Fuß dagegen drücken, oder mit einer Holzlatte als "Meißel" und einem Hammer wegschlagen. Wenn das lange aufgebaut war und sich da z.B. Sand dazwischen gearbeitet hat, muß man schon etwas "Überrredungskunst" aufbringen um das zu lösen. Dann wird zwischen dem zweiten und dritten Brett (es müßten glaube ich vier sein) der Boden nach oben gezogen.

Beim Aufbau erst etwas Luft in die Schläuche pumpen, aber nur so viel, daß die grade mal etwas gefüllt sind. Dann erst das hintere, dann das vordere Brett rein. Jetzt das zweite von hinten und dann das zweite von vorn aufstecken. Jetzt diese beiden voreinander stecken und runter drücken. Jetzt seitlich die Stringer drauf stecken. Das geht um so besser, um so mittiger die Bretter eingesetzt wurden. Wenn das jetzt Alles zusammen ist, die Schläuchen auf zwei mal aufpumpen. Vorher noch schauen, ob das Ventil für den Luftkiel durch das Brett schaut.

So, das war's mal aus dem Kopf. Frag doch bei Noris-Boot an, ob du die evtl. mit Geld überreden kannst, dir die Anleitung zu schicken. Hier gibt's ja eigentlich auch ein paar Noris-Boot Besitzer. Vielleicht schafft's ja einer die zu scannen ;-).

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ulf_l für den nützlichen Beitrag:
skymann1 (22.09.2018), Wolke (24.09.2018)
  #4   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 24.09.2018, 12:33
Wolke Wolke ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 17.09.2018
Beiträge: 13

Boot Infos

Hallo Ulf,
Bei Noris-Boot meint sicher den Händler Bootezentrum Nürnberg Fürth, alle Suchen finden dort hin und das Boot wurde auch dort in Verkehr gebracht, habe ich schon angefragt, leider noch keine Reaktion. Darum danke für Deine Beschreibung!
Gerne nehme ich noch mehr Informationen, zum Beispiel ist mir nicht klar, wie der Motor, ein Honda vom Boot getrennt wird. Es hängt ja die Lenkung und die Schaltung dran und die ist durch das Gehäuse montiert, mit einer dicken Gummitmanschette ins Gehäuse geführt, das heißt, ich müsste nach derzeitigem Erkenntnisstand den die Schaltbox am Motor belassen und vom Lenker zuvor abschrauben... Kann das jemand bestätigen?

Gruß Wolke
Mit Zitat antworten
  #5   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 24.09.2018, 13:15
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 1.120

Boot Infos

Hallo

Die bei Boote-Zetrum Nürnberg scheinen auf email-Anfragen nur wenig bis gar nicht zu antworten. Am besten Du rufst da mal an.
Die Sache mit der Schaltbox: Einfach so auseinander bauen, wie es für dich am einfachsten geht. Da sind keine größeren Geheimnisse und Stolperfallen dahinter. Wenn die Seile so verlegt sind, daß man die nicht irgendwo durchfädeln muß, ist es tatsächlich meißtens am einfachsten nur die Schaltbox vom Steuerstand abzuschrauben und die Züge dran zu lassen. Die Züge aber nicht knicken, sonst sind die hin.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ulf_l für den nützlichen Beitrag:
Wolke (26.09.2018)
  #6   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 22.10.2018, 17:03
Wolke Wolke ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 17.09.2018
Beiträge: 13

Boot Infos

Hallo zusammen,

inzwischen habe ich die Anleitung erhalten. Leider kann ich sie hier nicht anhängen. Wer auch immer sie also benötigt (so viele dürften es ja nicht sein ;-) ) kann sich gerne hier melden. Sehr aussagefähig ist sie übrigens nicht. Nächste Woche versuche ich mich daran....

Beste Grüße
Wolke
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:46 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com