Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > Allgemeine Motorentechnik und Pflege

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.10.2017, 09:20
anbeisser anbeisser eine LPP Nachricht senden? anbeisser ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.12.2015
Beiträge: 457

Boot Infos

Fragen zu altem Kompressor ....

Moin.

Hab nen alten Westinghouse Drehstromkompressor bekommen.

Wofür ist der Plastikbehälter auf dem Kompressor und das andere Teil ?

Danke
Maik
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20171012_074345.jpg (86,2 KB, 116x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171012_075033.jpg (60,2 KB, 89x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 29.10.2017, 22:40
Gti5vt Gti5vt ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 20.11.2016
Beiträge: 47

Boot Infos

Hallo Maik!

Hab so einen Kompressor noch nie gesehen aber könnte mir vorstellen,dass der Plastikbehälter eine Art Lufttrockner oder so ist und das andere schätze ich als eine Art Druckregler
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Andi

Mit Zitat antworten
  #3   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 29.10.2017, 23:03
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 9.689

Boot Infos

es ist interessant wenn man sich nur ein paar Minuten mit den alten Zeug und Google befasst
zu erst das naheliegengeste ...Um Links zu sehen, bitte registrieren
dann trawlen und lesen dann findet man das da.....

Um Links zu sehen, bitte registrieren
noch 10min später und die Frage wäre geklärt..... aber so leicht mach ich das nicht -des Rätsels Lösung ist ja schon sehr deutlich -zumindest 50% davon .......
__________________
Gruß Harry
Mit Zitat antworten
  #4   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 31.10.2017, 21:09
Gti5vt Gti5vt ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 20.11.2016
Beiträge: 47

Boot Infos

Na komm Harry gib uns des Rätels Lösung

Bin selbst schon neugierig
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Andi

Mit Zitat antworten
  #5   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 01.11.2017, 07:50
anbeisser anbeisser eine LPP Nachricht senden? anbeisser ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.12.2015
Beiträge: 457

Boot Infos

Blinzeln

Moin !

Hat sich aufgeklärt, die Jungs im Toyotaforum waren schneller

LG
Altmark-Maik
Mit Zitat antworten
  #6   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 01.11.2017, 17:26
Benutzerbild von skymann1
skymann1 skymann1 ist offline
Gladbeck (Ruhrgebiet)
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.09.2003
Beiträge: 5.768

Boot Infos

Hallo,
ja und wir sollen jetzt dumm sterben oder extra im Toyota-Forum rumsuchen oder wie oder was......?

Nee nee, die Erklärung bist Du uns jetzt aber schuldig!

Gruß Peter
__________________
P.G.
Mit Zitat antworten
  #7   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 01.11.2017, 17:48
Benutzerbild von rottweiler
rottweiler rottweiler ist offline
Rottweiler
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.10.2003
Beiträge: 904

Boot Infos

Ich habs mal gelesen : Das Öl aus diesen Behälter soll in den Druckkessel und somit in die Leitung zu den Verbrauchern gelangen und diese damit Ölen ! Hier wird zum Beispiel ein Bohrhammer aufgeführt . Das ist so möglich da ich es von großen Anlagen kenne .
lg Frank
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu rottweiler für den nützlichen Beitrag:
anbeisser (01.11.2017), skymann1 (02.11.2017)
  #8   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 01.11.2017, 22:19
anbeisser anbeisser eine LPP Nachricht senden? anbeisser ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.12.2015
Beiträge: 457

Boot Infos

Zitat:
Zitat von rottweiler Beitrag anzeigen
Ich habs mal gelesen : Das Öl aus diesen Behälter soll in den Druckkessel und somit in die Leitung zu den Verbrauchern gelangen und diese damit Ölen ! Hier wird zum Beispiel ein Bohrhammer aufgeführt . Das ist so möglich da ich es von großen Anlagen kenne .
lg Frank
Servus,

Genau so ist es.
Ist eigendlich auch logisch.....

Nun muss ich zwar nicht extra meinen Öler anschlieesen.Da Dieser aber mit nem Druckregler kombiniert ist ,kann ich Diesen trotzdem gebrauchen.
Kann Ihn ja auf minimale Ölzufuhr stellen oder entlehren.

Soll hauptsächlich für nen Schlagschrauber sein.
Und Er pumpt locker bis 8Bar bis das Sicherheitsventil öffnet.....

Danke für Eure rege Teilname
Maik
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu anbeisser für den nützlichen Beitrag:
skymann1 (02.11.2017)
  #9   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 02.11.2017, 17:16
Benutzerbild von skymann1
skymann1 skymann1 ist offline
Gladbeck (Ruhrgebiet)
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.09.2003
Beiträge: 5.768

Boot Infos

Hallo,
ja, danke, aber, hm, ich dachte immer man versucht die Druckluft möglichst ölfrei zu halten, Reifen aufpumpen mit Luft/Öl-Gemisch kommt nicht soo gut, nur als Beispiel....?!

Gruß Peter
__________________
P.G.
Mit Zitat antworten
  #10   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 02.11.2017, 18:06
Benutzerbild von rottweiler
rottweiler rottweiler ist offline
Rottweiler
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.10.2003
Beiträge: 904

Boot Infos

Dafür ist es so auch nicht gedacht ! Sicher läßt sich die Ölzufuhr auch abstellen . Manche Geräte wollen halt über die Druckluftzufuhr geölt werden .
lg Frank
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu rottweiler für den nützlichen Beitrag:
skymann1 (03.11.2017)
  #11   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 03.11.2017, 11:26
anbeisser anbeisser eine LPP Nachricht senden? anbeisser ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.12.2015
Beiträge: 457

Boot Infos

Zitat:
Zitat von skymann1 Beitrag anzeigen
Hallo,
ja, danke, aber, hm, ich dachte immer man versucht die Druckluft möglichst ölfrei zu halten, Reifen aufpumpen mit Luft/Öl-Gemisch kommt nicht soo gut, nur als Beispiel....?!

Gruß Peter
Moin Peter,

Auch zum SB aufpumpen sicher nicht so gut.
Wenns denn mal sinkt, heisst Ölpest auf der Elbe durch Schlauchboot , nee Gummisau

Dafür nehme ich auch meinen kleinen Handkompressor.

Petri Heil
Maik
Mit Zitat antworten
  #12   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 03.11.2017, 15:23
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 9.689

Boot Infos

Zitat:
Auch zum SB aufpumpen sicher nicht so gut.
hab nen Druckluftschrauber vom Aldi,Lidl und Co für laue Euros erworben. Eigentlich ganz gut-läuft schon die 3.Saison mit Winter/Sommerreifenwechsel und so - nur dass man den Schrauber alle Daumenlang mal ölen soll nervt Click the image to open in full size.
Hier,glaube ich, wär das angesagte Teil geradezu prädestiniert
Zitat:
Zitat von skymann1 Beitrag anzeigen
Hallo,
ja, danke, aber, hm, ich dachte immer man versucht die Druckluft möglichst ölfrei zu halten, Reifen aufpumpen mit Luft/Öl-Gemisch kommt nicht soo gut, nur als Beispiel....?!
__________________
Gruß Harry
Mit Zitat antworten
  #13   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 04.11.2017, 09:48
anbeisser anbeisser eine LPP Nachricht senden? anbeisser ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.12.2015
Beiträge: 457

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
hab nen Druckluftschrauber vom Aldi,Lidl und Co für laue Euros erworben. Eigentlich ganz gut-läuft schon die 3.Saison mit Winter/Sommerreifenwechsel und so - nur dass man den Schrauber alle Daumenlang mal ölen soll nervt Click the image to open in full size.
Hier,glaube ich, wär das angesagte Teil geradezu prädestiniert
Moin !

Ansonsten einfach nen Öler vorschalten.
Kostet nicht die Welt.

Wichtig ist bei Schlagschraubern auch ein großer Schlauchdurchmesser.
Hab nen 13mm und seitdem kann der Hxzxt seine Kraft voll entwickeln.

lg
Maik
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:17 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com