Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Reparatur/Instandsetzung/Pflege..

Reparatur/Instandsetzung/Pflege.. Meinungen zum in Stand halten der Schlauchboothaut und deren Anbauteile.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.06.2018, 18:16
Benutzerbild von Icing
Icing Icing ist offline
Dalmatiner
Treuesterne:
 
Registriert seit: 11.02.2004
Beiträge: 5.473

Boot Infos

Alte Vignettenaufkleber

Kennt jemand ein Wundermittel womit man diese alten Aufkleber rückstandsfrei und ohne Beschädigungen am Plexiglas wegbekommt ?
Hab schön vorsichtig probiert, dann aber für besser dranlassen entschieden...

Click the image to open in full size.
Mit Zitat antworten
  #2   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.06.2018, 18:36
StefanH StefanH ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 04.03.2009
Beiträge: 519

Boot Infos

Ich oute mich: wir haben die Dinger per Fingernagel entfernt.

Hat etwas gedauert, war aber unproblematisch.

Viele Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten
  #3   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.06.2018, 18:42
Benutzerbild von Hansi
Hansi Hansi ist offline
Medline-Fahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 6.570

Boot Infos

Hallo Gernot


mit einem Haar Fön warm machen und runter ziehen
__________________
Gruß vom Opa Hansi


Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hansi für den nützlichen Beitrag:
Heinz-55 (12.06.2018)
  #4   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.06.2018, 19:16
Benutzerbild von FAR FAR AWAY
FAR FAR AWAY FAR FAR AWAY ist offline
TBFKADB600 *
Treuesterne:
 
Registriert seit: 17.11.2003
Beiträge: 3.195

Boot Infos

Mit Heißluftgebläse (vorsichtig bei der Tempeinstellung) die alte Vignette warm machen und dann vorsichtig abziehen, geht meist aber nur in Teilen herunter!

Ich hatte immer eine Folie zwischen GFK und der Vignette aufgeklebt, diese Kombi ging immer rückstandsfrei runter,..
__________________
lg Roman

*the Boater formerly known as DB600

Mit Zitat antworten
  #5   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.06.2018, 19:23
Benutzerbild von Monoposti
Monoposti Monoposti ist offline
RIBshirt-Träger
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.09.2008
Beiträge: 2.829

Boot Infos

Erst warmmachen, schauen dass die Oberseite komplett abgeht und nur die Kleberreste mit

Um Links zu sehen, bitte registrieren

einsprühen,einwirken lassem, mit weichem Lappen wegrubbeln.

Mein liebster, zärtlichster Reiniger...mit Limonengeruch
__________________
LG Ralf

...anerkannter und geprüfter Treibholzslalomfahrer

In freudiger Erwartung........
Ab Aug. 2018 ist ein neues 575 Falcon abzugeben....
Mit Zitat antworten
  #6   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.06.2018, 19:59
Benutzerbild von schlauchi20
schlauchi20 schlauchi20 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 1.235

Boot Infos

Nach dem Entfernen mit Warmluft ( eben keinesfalls HEISS) teilweise mit dem Fingernagel und dann die Reste mit Acrylglaspolitur!!

Gruß Rüdiger
__________________
Viele Grüße
Heike & Rüdiger
Mit Zitat antworten
  #7   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.06.2018, 12:08
Benutzerbild von OLKA
OLKA OLKA ist offline
Administrativbootfahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 7.095

Boot Infos

Zitat:
Zitat von schlauchi20 Beitrag anzeigen
und dann die Reste mit Acrylglaspolitur!!

Gruß Rüdiger
Das ist nichts für schwache Nerven und erfordert Ausdauer

Bei mir wurde die ganze Scheibe mit der Acrylglaspolitur zunächst völlig undurchsichtig mit tausenden von „kleinen Kratzern“

Nach und nach wurde sie dann wieder fast wie neu.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu OLKA für den nützlichen Beitrag:
Hansi (13.06.2018)
  #8   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.06.2018, 21:05
Benutzerbild von brando
brando brando ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.05.2004
Beiträge: 2.324

Boot Infos

Bei uns gings mit Fön, Geduld, Öl und Spüli
__________________
_______________________
Gruss Jörg
Mit Zitat antworten
  #9   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 15.06.2018, 14:10
Benutzerbild von schlauchi20
schlauchi20 schlauchi20 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 1.235

Boot Infos

Hallo Olaf

also meine AWN Politur war da völlig problemlos. Du kennst mich ja, bin nicht de Polierkönig, aber das war echt gar kein Stress. Hängt ev. von der Politur ab.

Gruß Rüdiger
__________________
Viele Grüße
Heike & Rüdiger
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:35 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com