Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > Allgemeine Motorentechnik und Pflege

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 06:14
Benutzerbild von Smille
Smille Smille ist offline
Alles begann bei der DSR
Treuesterne:
 
Registriert seit: 28.05.2016
Beiträge: 337

Boot Infos

Motor hochklappen oder nicht?

Moin,
bin in den kommenden 2 Wochen mit meinem Motor ( Mercury F 20 MH) in Brackwasser unterwegs. Sollte ich ihn über Nacht während der Liegezeit im Hafen hochklappen oder im Wasser lassen?

Gruß
Mit Zitat antworten
  #2   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 07:44
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer ist offline
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 518

Boot Infos

Also,
Ich fahre den Motor immer hoch wenn das Boot länger nicht bewegt wird!
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz
[
Mit Zitat antworten
  #3   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 08:37
Benutzerbild von Scherzibaby
Scherzibaby Scherzibaby ist offline
G2ler
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.12.2013
Beiträge: 555

Boot Infos

Hab mir das auch schon öfters überlegt. Man hört, ließt und sieht ja die unterschiedlichsten Meinungen.

Ich hab bisher alle Motoren immer hochgetrimmt, egal ob Süß- oder Salzwasser.
Beim aktuellen Motor steht in der Betriebserlaubnis Motor hochtrimmen.
Ich gehöre zu den Glücklichen welche eine Dusche an Bord haben und so bekommt er nach der Fahrt im Salzwasser noch eine Dusche. Vielleicht hilfts
__________________
I bims Thomas!

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Scherzibaby für den nützlichen Beitrag:
schwarzwaelder50 (14.07.2017)
  #4   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 08:56
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 9.551

Boot Infos

Hier am Bodensee ausnahmslos bleiben alle Motoren unten.Das praktiziere ich auch so. In HR habs ich mir entgegen dem Trend angewöhnt den Motor unten zu lassen.Mir erschließt der Sinn eigentlich nicht warum ich den Motor hochtrimmen soll Warum soll bei Regen das Wasser in den LuFi laufen oder warum sollen sich in der Nähe befindliche Gegenstände wie andere Boote, Personen und Kinder sich an der Schraube verletzen können.
Egal-ich machs wie ichs für richtig finde.
__________________
Gruß Harry
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Comander für den nützlichen Beitrag:
schwarzwaelder50 (14.07.2017)
  #5   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 10:22
Benutzerbild von Hansi
Hansi Hansi ist offline
Medline-Fahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 6.780

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
Hier am Bodensee ausnahmslos bleiben alle Motoren unten.Das praktiziere ich auch so. In HR habs ich mir entgegen dem Trend angewöhnt den Motor unten zu lassen.Mir erschließt der Sinn eigentlich nicht warum ich den Motor hochtrimmen soll Warum soll bei Regen das Wasser in den LuFi laufen oder warum sollen sich in der Nähe befindliche Gegenstände wie andere Boote, Personen und Kinder sich an der Schraube verletzen können.
Egal-ich machs wie ichs für richtig finde.

Hallo Harry


Bei mir bleibt der Motor auch unten egal ob Süss oder Salzwasser den der Motor ist warm wenn man ihn abstellt und somit bilden sich wenn er nicht im Wasser ist leichter Kristalle im Kühlsystem finde ich
__________________
Gruß vom Opa Hansi


Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hansi für den nützlichen Beitrag:
schwarzwaelder50 (14.07.2017)
  #6   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 11:25
hobbycaptain hobbycaptain ist offline
2-Takter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.12.2004
Beiträge: 7.216

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
Hier am Bodensee ausnahmslos bleiben alle Motoren unten.Das praktiziere ich auch so. In HR habs ich mir entgegen dem Trend angewöhnt den Motor unten zu lassen.Mir erschließt der Sinn eigentlich nicht warum ich den Motor hochtrimmen soll Warum soll bei Regen das Wasser in den LuFi laufen oder warum sollen sich in der Nähe befindliche Gegenstände wie andere Boote, Personen und Kinder sich an der Schraube verletzen können.
Egal-ich machs wie ichs für richtig finde.
Dein Motor hat einen Luftfilter ?
__________________
lg
Ferdi


Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #7   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 11:51
Benutzerbild von armstor
armstor armstor ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 07.10.2006
Beiträge: 2.094

Boot Infos

Ich lasse den Motor immer unten, weil ich glaube
dass der Impeller leicht anpickt wenn er nicht im Wasser ist.

lg Franz
Mit Zitat antworten
  #8   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 12:12
Benutzerbild von Visus1.0
Visus1.0 Visus1.0 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 7.623


Lass den Motor immer oben, nur die blöden Leute regen sich auf, am CP, weil sie zu blöd sind zum Boot fahren, und deshalb Angst haben, das sie anfahren.
__________________
Liebe Grüsse
Andreas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Visus1.0 für den nützlichen Beitrag:
Scherzibaby (14.07.2017)
  #9   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 13:27
Benutzerbild von nuernberger-1
nuernberger-1 nuernberger-1 ist offline
Hellwig Bootler
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 2.479

Boot Infos

Leute, es ist ein Außenbordmotor. Er ist für's Wasser gemacht und bleibt bei mir somit unten. Wäre er halt kein AB geworden!
__________________
Gruß Peter

Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu nuernberger-1 für den nützlichen Beitrag:
Comander (14.07.2017), Hansi (14.07.2017), Kevin 31 (15.07.2017), NoWayOut (14.07.2017), schwarzwaelder50 (14.07.2017), seelo (15.07.2017), siegi (15.07.2017), Stormanimal (15.07.2017)
  #10   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 14:33
Benutzerbild von Schebi
Schebi Schebi ist offline
ASSOziist
Treuesterne:
 
Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 1.170

Boot Infos

Motor immer unten!
Salzwasserrückstände in allen dadurch trockengelegten Kanälen verdunstet.
Übrig bleibt reines Salz! Auch im Süsswasser unten lassen!

Nimm zwei Wassergläser und fülle Wasser rein.
Eines schüttest du aus. Dann stell beide für einen Tag in die Sonne!

Welches Glas hat wohl mehr Kalkablagerungen?!

Das wo der Rest verdunstet ist, oder das wo noch immer Wasser drinnen ist?
Wenn die Wasseroberfläche auch noch in Bewegung ist, dann wird's nicht mal ein merklicher Rand sein!

Aber das ist wie immer eine Frage des Glaubens!
__________________
MfG
Schebi
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Schebi für den nützlichen Beitrag:
dori (14.07.2017), NoWayOut (14.07.2017), nuernberger-1 (16.07.2017), schwarzwaelder50 (14.07.2017), Tecno (15.07.2017)
  #11   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 15:07
Benutzerbild von NoWayOut
NoWayOut NoWayOut ist offline
alias Speeddriver
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 852

Boot Infos

Hab das heuer in Lignano beobachtet!
Die italienischen Dauerlieger mit AB Motoren die nur am WE fahren trimmen den Motor immer rauf, wenn das Boot bis zum nächsten Wochenende nicht bewegt wird!

....wenn das Boot jedoch mehrmals hintereinander gefahren wird, SA, SO bleibt der Antrieb unten!

Lasse meinen im Urlaub auch unter, weil ich vor habe das Boot täglich zu bewegen...
__________________
Beste Grüße

FLORIAN

_____________________________________________

Boating - There is NoWayOut !!!
Mit Zitat antworten
  #12   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 16:39
Benutzerbild von thball
thball thball ist offline
Bodenseefahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 01.05.2005
Beiträge: 8.952

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
Hier am Bodensee ausnahmslos bleiben alle Motoren unten.Das praktiziere ich auch so. In HR habs ich mir entgegen dem Trend angewöhnt den Motor unten zu lassen.Mir erschließt der Sinn eigentlich nicht warum ich den Motor hochtrimmen soll Warum soll bei Regen das Wasser in den LuFi laufen oder warum sollen sich in der Nähe befindliche Gegenstände wie andere Boote, Personen und Kinder sich an der Schraube verletzen können.
Egal-ich machs wie ichs für richtig finde.
Hallo Harry,

wo warst denn Du? Bei uns sind die meisten oben, zumindest bei den Dauerliegern. Eine Saison im Wasser und der Motor sieht aus wie...

Für einen Urlaub ist das sicherlich egal, aber ansonsten breitet sich der Bewuchs überall aus.
__________________
Viele Grüße vom Bodensee
Tom


Freiwilliger Seenotdienst e.V. (Bodensee)
Infos: Um Links zu sehen, bitte registrieren. Bei Interesse bitte PN an mich!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu thball für den nützlichen Beitrag:
Scherzibaby (14.07.2017)
  #13   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 18:19
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 9.551

Boot Infos

Zitat:
wo warst denn Du? Bei uns sind die meisten oben, zumindest bei den Dauerliegern. Eine Saison im Wasser und der Motor sieht aus wie...

Für einen Urlaub ist das sicherlich egal, aber ansonsten breitet sich der Bewuchs überall aus.
das antworte ich wenn ich daheim bin In Lindau scheinens auf nen anderen Stern zu leben 50% den Motor oben-du auch in der Supermarina 75% unten, Österreich 99,9%unten, die Schweizer grob 75% unten
__________________
Gruß Harry
Mit Zitat antworten
  #14   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 18:54
Benutzerbild von dori
dori dori ist offline
Zephyr-Zodiac-Zar
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.10.2006
Beiträge: 1.338

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
das antworte ich wenn ich daheim bin In Lindau scheinens auf nen anderen Stern zu leben 50% den Motor oben-du auch in der Supermarina 75% unten, Österreich 99,9%unten, die Schweizer grob 75% unten
daran siehst du, dass die Schweizer und die Österreicher die intelligenteren Bootsfahrer sind
__________________
gruss aus monaco di bavarese
Theo
Um Links zu sehen, bitte registrieren
In Brüssel wird’s erdacht, in Deutschland wird’s gemacht, in Italien wird gelacht!
Mit Zitat antworten
  #15   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2017, 19:03
Benutzerbild von schwarzwaelder50
schwarzwaelder50 schwarzwaelder50 ist offline
Marlinisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.09.2011
Beiträge: 4.786

Boot Infos

Zitat:
Zitat von dori Beitrag anzeigen
daran siehst du, dass die Schweizer und die Österreicher die intelligenteren Bootsfahrer sind

Der war gut, kennst Du noch einen?
__________________
Grüße aus dem Schwarzwald und so oft wie es geht vom Rheinkilometer 240
Markus


„Navigation ist, wenn man trotzdem ankommt”

Wer gute Freunde hat, ist wahrlich reich, denn die meisten sind Gold wert und einige sogar unbezahlbar.


Marlin 500, Yamaha 60 PS 4 Takt.

Chronik: Marlin 440S, Yamaha 40 PS 2 Takter, Zeepter 330 Al, Sail 9,9/15 PS mit 4 Takten, Trailer Eigenbau, Johnson 6/8 PS u. Johnson 20 PS.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:43 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com