Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Rib

Rib Alles über Schlauchboote mit festem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.07.2018, 21:45
Benutzerbild von oskj
oskj oskj ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 516

Boot Infos

die letzte
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180709_200745.jpg (46,5 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180709_190700.jpg (52,3 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180709_192728.jpg (60,9 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg Download (7).jpg (64,1 KB, 47x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #62   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.07.2018, 21:48
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 1.838

Boot Infos

Hallo Oliver

Du oder eventuell ihr wollt mit dem Boot fahren und du oder ihr müßt selber entscheiden ob alles gut ist.
Natürlich ist es viel Geld für ein Boot und das hat man mal eben nicht in der Portokasse.
Wenn es nicht gut ist mußt du dafür grade stehen und nicht wir aus dem Forum.

Ich kann nur schreiben das es ein soliedes Rib ist und der Motor wird gehen aber ein 70er wie Honky ihn hat wäre natürlich besser.

Im Moment ist da die Feude an einem neuen Boot un dann stellt man die Nachteile gerne in die Ecke und man verdrängt sie.

Wenn am Boot aber wirklich alles topp ist, der Trailer auch passt und topp ist dann läßt sich eventuell ein zu kleiner Motor gegen einen größeren tauschen.

Aber entscheiden mußt du selber
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu rg3226 für den nützlichen Beitrag:
oskj (09.07.2018)
  #63   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.07.2018, 22:03
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 9.551

Boot Infos

So sehe ich das auch.

Der Motor ist bei guter Pflege über alle Zweifel erhaben , aber.......
Zitat:
Wenn das Boot aber mit 35-40 km/h Reisegeschwindigkeit gut läuft kann es auch sein das es mir reicht
was willst du denn? Mit den 7m Booten racen? oder bequem relaxt zum Fahrziel.Du stehst für dich und du musst deinen Rhythmus finden sonst kannst gleich aufrüsten

Übrigens :ich hab mit nem Schnitt von etwa 35km/h die ganze kroatische Adria abgefahren und da war mir keine Sekunde das Gefühl dass das zu langsam wäre (Marlin,60PS) im Gegenteil, der Frau vorne hats gefreut
__________________
Gruß Harry
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Comander für den nützlichen Beitrag:
Atlas (14.07.2018), oskj (09.07.2018)
  #64   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.07.2018, 22:13
Benutzerbild von oskj
oskj oskj ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 516

Boot Infos

hallo Reiner ,
das ist mir schon klar. Mir geht es mehr um Details z.B die bei den Schläuchen die Fäden die dort raus stehen an den Heckkronen.Ich hatte noch kein Boot aus Hypalon. Hier denke ich seht ihr eher wenn was nicht passt. Beim Rumpf sehe ich das er Top ist im Zustand. Habe nur bei den Handläufen am Fahrsstand ein paar Haarrisse gesehen.Sonst alles top und auch am Kiel keine Schrammen.Keine Osmoseanzeichen.
Auch der Heckspiegel sieht gut aus.
Das mit dem Motor merke ich wenn ich fahre und bin mir bewusst das da ev. Handlungsbedarf auf mich zukommt.
Der Trailerhersteller Stüssi ist wohl der beste in der Schweiz und der steht da wie neu. Mit dem 900kg Trailer bin ich auf der sicheren Seite. Er war auf der Waage und hatte was über 700kg gewogen.
Aber klar ich muss entscheiden am Schluss und dafür gerade stehen.
Gruss Oliver
Mit Zitat antworten
  #65   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.07.2018, 22:42
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 1.838

Boot Infos

Die feinen Fäden kann man mit einem kleinen Elektronik Kötkolben beseitigen.

Click the image to open in full size.

Einfach vorsichtig an der Kannte entlang ziehen und die Fäden verschmelzen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #66   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 09.07.2018, 22:44
Benutzerbild von oskj
oskj oskj ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 516

Boot Infos

Also keine Bedenke wegen den Fäden? Die Klebestellen sind überall sonst gut nur die Fäden sind mir aufgefallen.
Die Heckkonen sehen am schlechtesten aus.
Gruss Oliver
Mit Zitat antworten
  #67   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 10.07.2018, 08:33
Zeb0911 Zeb0911 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2013
Beiträge: 267

Boot Infos

Die Fäden sind typisch bei Hypalon, also kein Problem.
Ich hätte eher Bauchweh mit den 40PS. Ich würde prüfen, ob man den Motor aufmachen kann. Ich schätze, ein Motorwechsel ist unwirtschaftlich. Aber vielleicht reichen dir die 40PS, ich wäre auf Dauer unzufrieden, bzw. würde nach dem ersten Urlaub nach einem stärkeren suchen.
Und dann lieber gleich eine Kombi die passt.
VG
Marco
Mit Zitat antworten
  #68   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 10.07.2018, 09:45
Benutzerbild von RomanWolf
RomanWolf RomanWolf ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 1.609

Boot Infos

Wie schon geschrieben, ist das SACS ein tolles und solides Boot.
Wenn es stimmt, dass er es nur 3 Wochen im Jahr in Kroatien benutzt hat, stellt sich mir die Frage wann er es gekauft hat und was davor war? Mit 40PS und AF tippe ich darauf, dass es davor italienischer Wasserlieger war - wie lange?

Ich kenn kaum ein Boot (außer ZAR) dass mit der Länge so viel Stauraum und Sitzmöglichkeiten bietet, aber knappe 10k für ein Boot mit AF und 40PS find ich jetzt auch nicht gerade einen Schnapper (kann das aber in der Schweiz natürlich nicht einschätzen).

Ich hatte auf meinem Bombard 470 50PS am Spiegel. Das hat aber einen flacheren Rumpf und deutlich weniger Gewicht verbaut.
Zu zweit und maximal zu viert war es "ausreichend" ... aber ich hab mir da schon immer mehr PS gewünscht.

Wenn du (und das hatte ich oft Abends beim heim fahren) spiegel Glatte See vor dir hast, dann fühlt es sich mit 50km/h an als würdest du stehen^^
__________________

LG Roman
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu RomanWolf für den nützlichen Beitrag:
oskj (10.07.2018)
  #69   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 10.07.2018, 09:51
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer ist offline
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 518

Boot Infos

also ich fahre mittlerweile das SACS 490 schon im 7 Jahr, allerdings mit einen 75 PS Honda und kann nur sagen das SACS sehr gut verarbeitet ist und für die länge super Fahreigenschaften hat.
Die Fäden sind kein Problem,kurz die Flamme eines Feuerzeug dranhalten und schon sieht es wieder ordenlich aus.

Ich würde es immer wieder kaufen wir sind damit zufrieden !
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz
[
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heinz Fischer für den nützlichen Beitrag:
oskj (10.07.2018)
  #70   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 10.07.2018, 19:25
Benutzerbild von oskj
oskj oskj ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 516

Boot Infos

Also------ zuerst mal ich habe es gekauft.
Und Danke für Eure Tipps-ich habe sie sehr wohl aufgenommen auch wenn man sich vielleicht dann fragt warum hat er trotzdem gekauft.

so fasse ich mal zusammen.

ich habe mir den ganzen Tag noch vieles durch den Kopf gehen lassen. Eigentlich wollte ich es gestern kaufen aber habe dann gesagt ich schlafe nochmals darüber.

Ich bin einer der viel die Boote wechselt, das voraus. Meine GFK Boote waren von 90 PS bei 900kg und 55 km/h schnell zu 1700kg mit 263PS und fast 90km/h schnell mit der Campion und jetzt fahre ich wenn ich auf dem See bin 3000kg mit 275 PS und 60km/h schnell. Bei allen Booten bin ich meistens zwischen 35-45 km/h unterwegs.

Die Schlauchboote nutze ich seit Jahren nur im Urlaub. Nur bin ich es leid immer das aufbauen und zusammenlegen. Ich habe in Italien geschaut( Subito.it) da sind ein paar Sacs die kosten die billigsten 4700.- Euro ohne Trailer und die teueren 11000 Euro mit Trailer. Viele haben so 40-70 PS dran und der Zustand sieht zum Teil bitter aus und zum Teil könnte es was sein. Ich kann in der Schweiz aber keinen EU Motor zulassen, oder zumindest nur sehr mühsam. So muss ich diesen so oder so wechseln ob jetzt ein 40 er CH -oder ein EU Motor.Nur den CH Motor kann ich hier einfacher in der Schweiz verkaufen der EU muss in die EU oder wohin auch immer. Der Trailer ähnlich. So habe ich den Zeitaufwand fürs suchen, verkaufen etz. mal angeschaut-

Heute habe ich die Werft (Tauscheck) angerufen welche es dazumal neu verkauft hat.Er hat es immer gewartet und ja auch diesen Frühling gewartet und geprüft . So weiss ich auch das es diesen Frühling einen neuen Impeller bekommen hat nebst Oel etz.... Es ist ein Schweizer Boot. Und er hat es auch an den Verkäufer von jetzt verkauft vor 4 Jahren. Neu gekauft hat das Boot ein Engländer welcher im Berner Oberland ein Chalet ( Sehr teures Holzhaus) hatte. Dieser habe das Boot 1 Jahr auf dem Wasserplatz auf dem Thunersee gehabt, dann stand das Boot bis auf 2 Wochen eingelagert in der Halle in der Werft. Im 2014 hat es der meinige Verkäufer gekauft mit knapp 100 Motorenstunden. Er hatte vorher ein Sacs 590 mit 115 PS und als die Kinder weg waren hat er sich ein grosses Carthago Wohnmobil gekauft und dieses Sacs 475 mit 40 PS. ( Also kein Meerwasserboot ausser für seine jeweils 3 Wochen Kroatien pro Jahr. Da sein Schwiegersohn ebenfalls ein kleines Rib hat, wollte er es verkaufen da nun einer für 3 Wochen nach Kroatien geht. Dann heim und der Schwiegersohn kommt nutzt am gleichen Ort das Boot welches dort stehen bleibtund bringt es dann wieder ende Urlaub mit heim.

Und da ich das Sacs nun nutze für den Urlaub am Meer ( Kroatien,Sardinien, Empuriabrava) und Kurzurlaube am Gardasee, Lago oder auch mal auf den Rhein etc. denke ich ist es der richtige Entscheid. Wenn der Motor zu schwach ist kaufe ich einen grösseren oder wie auch immer.

Wenn ich in 3-5 Jahren das WoMo vergrössere steht eh der Verkauf beider Boote an und dann gibt es ....... ein Centerkonsole Wa oder wer weiss ein grösseres Rib. Keine Ahnung-die wo mich kennen oder hier nachlesen im Forum wissen das ich gerne wieder wechsle.

So und nun freue ich mich auf das Sacs welches ich aber erst auf Ende Oktober zu mir hole. Nach Sardinien fahre ich noch -ihr glaubt es wohl kaum ,mit dem Lodestar und 20 PS.
Gruss Oliver
Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu oskj für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (11.07.2018), Dutchrockboy (17.09.2018), Gardacruiser (06.08.2018), Hansi (11.07.2018), Ralles (11.07.2018), rg3226 (11.07.2018), ribdriver (14.07.2018), RomanWolf (11.07.2018), Scherzibaby (11.07.2018), schwarzwaelder50 (11.07.2018)
  #71   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 11.07.2018, 14:37
Benutzerbild von RomanWolf
RomanWolf RomanWolf ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 1.609

Boot Infos

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Boot :) klingt als hättest du es gut überlegt und vor allem kennst du die Vorgeschichte und die scheint mehr als nur zu passen :)
__________________

LG Roman
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu RomanWolf für den nützlichen Beitrag:
oskj (11.07.2018)
  #72   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 11.07.2018, 21:04
Benutzerbild von oskj
oskj oskj ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 516

Boot Infos

Die Vorgeschichte hat mir die Werft erzählt. Denke die wird schon stimmen, den er hat ja nichts davon wenn er mir was erzählt. Vor allem war das Boot von dieser Werft verkauft und bis heute gewartet-er kennt das Boot wirklich.
LG Oliver
Mit Zitat antworten
  #73   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 11.07.2018, 21:18
Benutzerbild von Hansi
Hansi Hansi ist offline
Medline-Fahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 6.763

Boot Infos

Hallo Oliver


Glückwunsch zum Boot viel Spaß damit
__________________
Gruß vom Opa Hansi


Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hansi für den nützlichen Beitrag:
oskj (11.07.2018)
  #74   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2018, 21:06
Benutzerbild von ribdriver
ribdriver ribdriver ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.11.2015
Beiträge: 191


Hi Oliver ,

eine gute Wahl . Ob die 40 ps reichen wirst Du dann selbst sehen .

Ich habe das Sacs von Heinz Live gesehen und es macht einen super Eindruck.
Fahre selbst das 2 Jahr ein 530er mit 75 ps . Ist zwar keine rennsau , aber ich komm damit gut klar . Auch gerade auf murter mit 4 Erw. Fühle ich mich nicht untermotorisiert. Klar , mehr geht immer ! Zur Geschwindigkeit.. meins läuft hier so 65 km/h +- .
Viel Spaß damit
__________________
Gruß
Roman
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ribdriver für den nützlichen Beitrag:
Heinz Fischer (14.07.2018), oskj (14.07.2018)
  #75   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 14.07.2018, 21:35
Atlas Atlas ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.02.2017
Beiträge: 199

Boot Infos

Zitat:
Ich würde es immer wieder kaufen wir sind damit zufrieden !
was willst du mehr?
__________________
Allzeit gute Fahrt
Gruß Mathias
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Atlas für den nützlichen Beitrag:
Heinz Fischer (14.07.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com