Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Allgemeines > Campingecke

Campingecke Alles übers Womo, Wowa und Zubehör

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 28.05.2018, 18:50
Benutzerbild von Rotti
Rotti Rotti ist offline
ZarRottiKer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 9.334

Boot Infos

Truma Kaltlufrohre isolieren....

Hi Freunde, Lüftungstechniker, Installateure etc.....

Habe am Wochenend bei unserem neuen Womo eine Truma Saphir Staukastenklima eingbaut. Dabei sind 8m Truma Kaltluftrohre ( Wickelfalzrohr mit Alubeschichtung) verlegt worden . Die Klima läuft prima. Jedoch sind die Rohre nicht so gut isoliert, und in den verlegten Staukästen wird es auch kalt (was ja nicht sein muss). Nun, mit was kann man diese Rohre isolieren? Es gibt ja diese Wickelvliesbänder mit Dampfsperre. Würden die für eine solche Anwendung funktionieren? Oder gibt es Alternativen ?

Beispiel Kaltluftrohr: Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
LG
Mathias

.




Zugfahrzeug Ducato 2,8JDT mit Adriaaufbau Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #2   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 28.05.2018, 19:02
Benutzerbild von Robert29566
Robert29566 Robert29566 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 1.570

Boot Infos

Hallo Mathias,

schau mal bei Armaflex SH/ 9x54 ( das sind Schläuche ) die kannst du drüberschieben.... und sind schwitzwasserbeständig.....gibt es auch noch größer.....

z.b. Um Links zu sehen, bitte registrieren


PE Schleuche sind nix... zu störrisch.....

LG

Robert
__________________
RIBfahren die schönste Art, seine Gedanken wieder ins Lot zu bringen.
Kurz vor der Fertigstellung



Mit Zitat antworten
  #3   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 28.05.2018, 22:09
Benutzerbild von Rotti
Rotti Rotti ist offline
ZarRottiKer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 9.334

Boot Infos

Danke Robert, aber die Rohre haben einen Aussendurchmesser von 65mm.
__________________
LG
Mathias

.




Zugfahrzeug Ducato 2,8JDT mit Adriaaufbau Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #4   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 28.05.2018, 23:26
Benutzerbild von schlauchi20
schlauchi20 schlauchi20 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 1.241

Boot Infos

Hallo Hias

so schlimm ist das meiner Meinung nach doch nicht, wenn die Rohre nicht so gut isoliert sind.
Du musst doch eh versuchen, den gesamten Wagen innen kühl zu bekommen. Wenn es im Staufach warm bleiben würde, hättest Du doch eh einen Austausch mit der Umgebungsluft und es wird drinnen wieder wärmer.
Denn die Schränke sind ja im Normalfall alle hinterlüftet.
Und je mehr "Volumen" Du insgesamt heruntergekühlt hast, desto länger hält doch die Kälte.
Und je kälter das Staufach dann ist, desto weniger Kälte wird im Staufach abgegeben und mehr kommt "vorne" an.

Bist Du sicher, dass das so schlimm ist? Oder habe ich einen Denkfehler?

Gruß Rüdiger
__________________
Viele Grüße
Heike & Rüdiger
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu schlauchi20 für den nützlichen Beitrag:
Rotti (29.05.2018)
  #5   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 29.05.2018, 13:49
aaaa aaaa ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.02.2015
Beiträge: 14

Boot Infos

Du musst halt nur aufpassen, dass kein Kondenswasser entsteht. Dann kriegst Du je nach eingelagertem Zeugs schon mal Schimmel übern Urlaub. Dagegen hilft isolieren. So was wie Armaflex funktioniert. Isolierer haben auch geeignete Durchmesser. Ist halt nicht ganz billig.
Mit Zitat antworten
  #6   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 29.05.2018, 20:56
Benutzerbild von Rotti
Rotti Rotti ist offline
ZarRottiKer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 9.334

Boot Infos

Hallo Rüdiger u. AAAA (Vorname wäre nett zu wissen)!
Danke euch erst mal. So schlimm ist das ja nicht. Aber wenn das Kopfkino läuft, dann kommt man eben auf solche Ideen. Morgen geht es erst mal ab nach Kärnten. Warm genug wird es ja, dann werd ich sehen wie die Klima funktioniert.
Das mit der Schimmelbildung weis ich. Daher bin ich eben so vorsichtig ob ja oder nein bzgl. Isolierung.
__________________
LG
Mathias

.




Zugfahrzeug Ducato 2,8JDT mit Adriaaufbau Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rotti für den nützlichen Beitrag:
schlauchi20 (29.05.2018)
  #7   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 29.05.2018, 21:34
Benutzerbild von Robert29566
Robert29566 Robert29566 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 1.570

Boot Infos

Mathias,

wie ich schon geschrieben habe.... das Armaflex gibt es auch noch größer...
65...108mm etc....

LG

Robert
__________________
RIBfahren die schönste Art, seine Gedanken wieder ins Lot zu bringen.
Kurz vor der Fertigstellung



Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Robert29566 für den nützlichen Beitrag:
Rotti (30.05.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:11 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com