Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Bootsumbauten

Bootsumbauten Bootserweiterungen ala "Pimp my Boat"

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 11.07.2018, 21:01
p.haberhauer p.haberhauer ist offline
Peter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 26

Boot Infos

Blinzeln Halterungen im RIB einbauen

In der Anlage findet Ihr Fotos wie ich in meinem Rib Halterungen aus Niro eingebaut habe.
Die zum Spiegel parallel verlaufende Halterung gehört für den Batteriebehälter
an welchem ich noch einige Wasserdichte Steckdosen angebracht habe.
Der Behälter wird mit einem Gut fixiert welcher unter der Halterung durchgezogen wird.
Die Halterung welche parallel zur Bordwand (Schlauch) verläuft gehört für den 12,5 Lit. Tank. Bei Bedarf führe ich einen Reservetank extra mit.
Die beiden Halterungen beidseitig des Spiegels gehört für die Aufnahme des Gerätebügel.
Alle Niroteile habe ich nach meinen Zeichnungen von einem Schlosser anfertigen lassen und vor dem Einbau etwas angepasst (nachgebogen).
Die Befestigung wurde mittels Niroschrauben im GFK durchgeführt. Alle Schrauben wurden vorgebohrt und zusätzlich eingeklebt.
Die Halterung für den Gerätebügel zusätzlich noch im Spiegel verbolzt.

Auf einem Foto ist die Bohrung für die Bolzen des AB sichtbar. Ich habe eine Bohrung mit 16mm angebracht und in diese ein Nirorohr mit Epoxiharz eingeklebt. Die AB Bolzen sind mit wasserfestem Fett gefettet, innen mit einer Dichtung, einer Niro Beilagscheibe und der passenden Mutter versehen.
Der Vorteil ist, dass ich den AB jederzeit entfernen kann ohne den Spiegel zu beschädigen.
Viel Spaß beim Durchführen der Umbauten. Gerne übersende ich Euch bei Bedarf auch die diesbezüglichen Zeichnungen.

Peter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1296.JPG (89,6 KB, 101x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1306.JPG (59,2 KB, 50x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 09:34
Benutzerbild von OLKA
OLKA OLKA ist offline
Administrativbootfahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 7.099

Boot Infos

Wie soll ich es sagen?

Heinz Rühmann alias Pater Brown würde (glaube ich) es für mich so formulieren: „Hübsch hässlich...“


Geschmäcker sind ja verschieden.


Ob die Halterung für den Geräteträger allerdings bei Wellengang hält, wage ich zu bezweifenln
Mit Zitat antworten
  #3   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 17:17
Benutzerbild von Marcokrems
Marcokrems Marcokrems eine LPP Nachricht senden? Marcokrems ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.09.2017
Beiträge: 459

Boot Infos

Ich hätte es eher so gelöst ist der selbe Rumpf das hat ein Schlosser gebaut sehr massiv aber es hält Bombe


Gruß Marco
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 905C6045-6047-4B1F-8767-51F2BD3669DE.jpg (43,0 KB, 39x aufgerufen)
__________________

Grüsse aus dem Freistaat
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Marcokrems für den nützlichen Beitrag:
p.haberhauer (13.07.2018)
  #4   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 13.07.2018, 21:30
p.haberhauer p.haberhauer ist offline
Peter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 26

Boot Infos

Geräteträger

Ich darf Dir Versichern, dass der Geräteträger auch bei Wellengang hält!
An der Halterung für den Geräteträger befestige ich auch noch mit einem Karabiner die Einstiegsleiter. Ger Geräteträger die dabei zum Anhalten während des Einstieges vom Wasser in das Boot Die Halterung ist 1. durch den Spiegel vebolzt und 2. wurde das Niroblech am GKK verklebt und jede Seite mit zusätzlich 8 Blechschraube, welche welche Geschraubt und geklebt wurden befestigt. Wenn ich das Boot wieder in Betrieb habe werde ich nochmals Fotos mit voller Ausstattung senden.
Ich darf Dir versicher, die Ausführung ist stabil und solide

Zur Information, meine Frau und Ich wir sind beide Tauchlehrer (CMAS u.Naui Instrukto) und benützen u.a. das Boot um in netten Buchten zu tauche. Daher brauchen wir am Boot etwas Platz und fahren ausschließlich mit Pinne. Die Ausstattung und Bootseinrichtung ist daher auf Pinnesteuerung ausgelegt.

Übrigens in Schönheit kann man auch sterben

Zitat:
Zitat von OLKA Beitrag anzeigen
Wie soll ich es sagen?

Heinz Rühmann alias Pater Brown würde (glaube ich) es für mich so formulieren: „Hübsch hässlich...“


Geschmäcker sind ja verschieden.


Ob die Halterung für den Geräteträger allerdings bei Wellengang hält, wage ich zu bezweifenln

Geändert von p.haberhauer (13.07.2018 um 21:39 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu p.haberhauer für den nützlichen Beitrag:
Marcokrems (13.07.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:04 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com